Business Performance Index Mittelstand Dienstleistung 2012

Dienstleister verbessern ihre Prozesse kaum

BPI-Kurzbericht Dienstleistung Mittelstand D/A/CH 2012, © techconsult

Kostenfreier Download des Kurzberichts

Die BPI-Studienreihe des Kasseler Marktanalysten techconsult legt neue Ergebnisse vor: Der Business Performance Index (BPI) Mittelstand D/A/CH Dienstleistung 2012 beschreibt die Branche nun zum zweiten Mal, sodass präzise Vergleiche zum Vorjahr 2011 möglich sind.

Der BPI Dienstleistung zeigt sich im Jahresvergleich stabil. Gegenüber 2011 haben sich die mittelständischen Dienstleister um nur einen Punkt verbessert, was sich insofern als gute Nachricht auffassen lässt, als „selbst zur Stabilisierung in IT und Prozessperformance investiert werden muss“, wie es Heiko Henkes, Studienleiter und Senior Analyst von techconsult, formuliert.

Auch sonst bewegten sich die Resultate trotz leichter Verbesserung auf dem Niveau des Vorjahres. Beachtenswert ist allerdings der Abstand, mit dem die Top-Performer der Dienstleistungsbranche das Hauptfeld abhängen: Die besten zehn untersuchten Unternehmen kommen auf einen BPI von 90,5 und liegen damit 31 % über dem Durchschnitt.

Eine eingehende Untersuchung der diesjährigen Studie gibt es als Schwerpunktbeitrag im MittelstandsWiki. Der aktuelle Branchenreport selbst steht unter www.business-performance-index.de zum kostenfreien Download bereit. Der Kurzbericht enthält ausführliche Zahlenwerke zu den verschiedenen Dienstleistungsteilbranchen. Außerdem gibt der Report Aufschluss über die den Indizes zugrunde liegenden Berechnungsmethoden und zeigt die BPIs für die einzelnen Unternehmensbereiche. (Quelle: Wittcom/red)

Anzeige
MittelstandsWiki 12
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>