eStrasse

Berlin startet Online-Portal für Leitungsauskünfte

Thema verpasst?

Ab sofort steht allen zwölf Berliner Bezirken das elektronische Leitungsauskunftsportal eStrasse zur Verfügung. Über die behördenübergreifend erfolgreich eingeführte Online-Plattform der Firma infrest können Unternehmen und Privatpersonen Leitungsauskünfte und zukünftig Genehmigungen für ihre Baumaßnahmen bei Leitungsnetzbetreibern einholen.

Berlin will durch eStrasse die Bautätigkeiten deutlich erleichtern. Alle Tiefbau- und Landschaftsplanungsämter der Hauptstadt haben Zugriff auf das Portal und können Anfragen zu den Versorgungsleitungen an die Berliner Leistungsnetzbetreiber stellen. Ein großer Vorteil der Lösung: Eine Anfrage erreicht gleichzeitig alle am Portal beteiligten Betreiber. Laut Hersteller zeigen erste Erfahrungen, dass die elektronische Bearbeitung die Sachbearbeiter spürbar entlastet und die Prozesse beschleunigt. Insgesamt wurden bislang rund 180 Mitarbeiter aller Berliner Straßenbaubehörden in das Verfahren eingewiesen.

Infrest ist eine hundertprozentige Tochter der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG. (Quelle: infrest/ff)

Anzeige
MittelstandsWiki 15
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>