SWT-3.0-101

Siemens baut 126-MW-Windkraftwerke in Irland

Thema verpasst?

Siemens Energy hat einen Auftrag über die Lieferung und Wartung von 42 getriebelosen Windenergieanlagen für zwei Onshore-Windkraftwerke in Irland erhalten. Die Windturbinen des Typs SWT-3.0-101 mit einer Leistung von je 3 MW und einem Rotordurchmesser von 101 m sollen bis Mitte 2014 ans Stromnetz angeschlossen werden. Mit einer Gesamtleistung von 126 MW können beide Windkraftwerke rund 80.000 irische Haushalte mit sauberem Strom versorgen.

Siemens übernimmt die Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme der 42 getriebelosen Windturbinen für die Windkraftwerke Mount Lucas und Bruckana. Zusätzlich wird das Unternehmen die Anlagen über eine Dauer von 15 Jahren warten. „Dies ist der erste Auftrag aus Irland für unsere getriebelosen Windenergieanlagen. Weltweit haben wir bereits mehr als 800 Direct-Drive-Anlagen für Onshore- und Offshore-Windkraftwerke verkauft“, sagte Felix Ferlemann, CEO der Wind Power Division von Siemens Energy. Nach Angaben des irischen Windenergieverbandes IWEA hat das Land schon heute rund 2000 MW Windenergieleistung installiert. (Quelle: Siemens/hw)

Dieses E-Book können Sie kostenlos haben

Open Up Camp 2014
Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>