DIHK-Mittelstandsreport

Der Mittelstand schafft 150.000 zusätzliche Jobs

DIHK-Mittelstandsreport 2012, © DIHK

Kostenfreier Download

Dem DIHK-Mittelstandsreport zufolge dämpft die Eurokrise die Geschäftserwartungen und Investitionsabsichten zwar deutlich, die Beschäftigungspläne beeinflusst das aber offenbar nur zum Teil. Wie DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann erklärt, stabilisiert vor allem die Binnennachfrage derzeit die Situation für den Mittelstand. Insbesondere Gastronomen und Dienstleistern helfe das.

Der DIHK rechnet für das Jahr 2013 mit insgesamt rund 150.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen im Mittelstand. Driftmann gibt aber auch zu bedenken, dass kleine und mittelständische Unternehmen in der aktuellen Wirtschaftspolitik zunehmend eine Gefahr für ihre Geschäfte sehen. Dabei seien die hohen Rohstoff- und Energiepreise der hellste Punkt auf dem Risikoradar. Strompreiserhöhungen zum 1. Januar 2013 sowie Sorgen um eine stabile Energieversorgung ließen die Erwartungen mittelständischer Hersteller in der Metallbranche regelrecht einbrechen.

Der Report wertet die Antworten von mehr als 25.000 Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten aus, die im Rahmen der DIHK-Konjunkturumfrage befragt wurden. Den DIHK-Mittelstandsreport 2012 gibt es beim DIHK kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: DIHK/sp)

Anzeige
MittelstandsWiki 12
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>