Finanzierung im Mittelstand

Solide Finanzplanung braucht Zielorientierung

Finanzierung im Mittelstand, © Deloitte

Kostenfreier Download

Eine gemeinsame Studie von Deloitte und dem Deloitte Mittelstands­institut der Uni­versität Bamberg kommt zu dem Er­gebnis, dass die be­fragten Mittel­ständler über das Thema Finanzierung zwar detailliert nachdenken, dass aber viele keine aus­reichend pro­fessionelle Finanz­planung betreiben. Deloitte zufolge wird die Finanz­planung häufig bei­läufig, neben anderen Planungs­prozessen gemacht – obwohl eine Gesamt­unternehmens­planung einschließlich integrierter Finanzplanung erforderlich wäre.

Die Unternehmen setzten überwiegend auf Innenfinanzierung und langfristige Kredite. Laut Deloitte sollten die Unternehmen überprüfen, ob die Finanzierungsinstrumente mit den strategischen Unternehmenszielen und den Finanzierungszielen zusammenpasst. Häufig zeige sich, dass die Wahl des Finanzierungsmix nicht immer in Übereinstimmung mit den genannten Zielen stehe – auch deshalb, weil die Kompatibilitätsprüfung nicht oder nicht kontinuierlich durchgeführt werde. Besonders im Fördermittelbereich und bei Unternehmensanleihen, aber auch im Leasing zeigen sich nach Angaben von Deloitte gute Alternativen zu den bisher eingesetzten Instrumenten. Immerhin: 29 % der Befragten prüften vermehrt alternative Finanzierungswege.

Die Studie „Finanzierung im Mittelstand“ (Reihe „Erfolgsfaktoren im Mittelstand“) gibt es bei Deloitte kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: Deloitte/sp)

Anzeige
MittelstandsWiki 14
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>