Gründerwettbewerb – IKT Innovativ

Das BMWi sucht innovative Hightech-Gründer

Thema verpasst?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat im „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ eine neue Runde eingeläutet. Gesucht werden spannende und erfolgversprechende Gründungsideen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT). Alle Teilnehmer erhalten eine schriftliche Bewertung ihrer Ideenskizze. Die Gewinner können sich zudem über Geldpreise freuen.

Laut BMWi sind die sechs Hauptpreise mit jeweils 30.000 Euro dotiert, die innovativen Ideen von bis zu 15 weiteren Teilnehmern sollen mit je 6000 Euro belohnt werden. Jeder Preisträger erhalte darüber hinaus ein individuelles Coaching und die Möglichkeit, an Workshops und Seminaren teilzunehmen. In der Runde 1/2013 vergibt Kellendonk Elektronik zusätzlich einen Sonderpreis zum Thema „Vom Smart Home zu Smart Grids – Innovative Informations- und Kommunikationstechnik für die Energieversorgung von Morgen“ in Höhe von 6000 Euro.

Um teilzunehmen müssen Gründer bis zum 31. Mai 2013 eine nachvollziehbare Darstellung der eigenen Gründungsidee im Umfang von zehn bis 15 Seiten einreichen. Ein ausgearbeiteter Geschäftsplan ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner für Teilnehmer ist die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Steinplatz 1, 10623 Berlin, Tel. 030-310078-123, Fax 030-310078-216, info@gruenderwettbewerb.de. Interessenten können sich beim BMWi für die Teilnahme registrieren. (Quelle: BMWi/sp)

Anzeige
MittelstandsWiki 07
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>