Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Unternehmen entdecken die Gruppe 55+

Unternehmervotum im Rahmen des INSM-WiWo-Deutschland-Checks, © INSM-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft GmbH

55+ bringt Berufs­erfahrung mit.
©  INSM-Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft GmbH

Eine Umfrage im Auftrag der Initiative Neue Soziale Markt­wirt­schaft (INSM) und der Wirtschafts­Woche (WiWo) kommt zu dem Ergebnis, dass Unter­nehmen 2013 gezielt ältere Arbeit­nehmer einstellen wollen. Von den Betrieben, die im nächsten Jahr planen, neue Mit­arbeiter einzustellen, suchen demnach 63,7 % Personen zwischen 55 und 64 Jahren.

Laut INSM wissen die Firmen die meist langjährige Berufserfahrung älterer Arbeitnehmer zu schätzen. So hätten 79,2 % der Befragten die Qualifikationen der Älteren positiv bewertet; nur 11,5 % stimmten der Aussage „Älteren Bewerbern fehlt es häufig an der benötigten Qualifikation“ zu.

Insgesamt wurden 784 Vertreter von Unternehmen aus Deutschland online befragt. Die Unternehmen stammten aus der Industrie sowie den industrienahen Dienstleistungen. Die Antworten der Teilnehmer wurden anhand der Anzahl der Unternehmen im Unternehmensregister für Deutschland hochgerechnet.

Die Ergebnisse der Umfrage kann man online auf www.deutschland-check.de einsehen. (Quelle: INSM/sp)

Anzeige
Kommunikation 2013-Q4
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

1 Kommentar:

  1. Nicht umsonst heißt doch diese Zielgruppe „Best Ager“:
    – langjährige Erfahrungen;
    – flexibel, da meist keine Kinder mehr im Haus;
    – Ausfall wegen Elternzeit mehr als gering.
    Da muss sich die Jugend aber anstrengen, da mitzuhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>