Mobile Payment

Smartphone-Geldbörse sammelt Bonuspunkte

Wenn man schon ständig ein digitales Gerät in der Tasche hat, mit dem man nicht nur telefoniert, sondern auch fotografiert, Kontakte verwaltet, im Netz surft und viele andere Dinge macht – warum soll man dann nicht auch damit bezahlen? Die Idee ist nicht so neu, aber jetzt gibt es auch passende Apps, die von der Kreditkartenfunktion bis zum Sammeln der Kassenbons das Leben leichter machen. Die Zeiten der dicken Geldbörsen mit vielen Zetteln in den Hosentaschen sind vielleicht bald vorbei.

Einmal scannen und schon ist die Kundenkarte genutzt, der Coupon eingelöst und der Kassenzettel gesichert. So zügig kann das im digitalen Zeitalter laufen an der Kasse. Mit der neuen NuBON-App für iOS- und Android-Geräte authentifiziert sich der Kunde beim Einkauf mit einem in der App integrierten QR-Code. Kaum gescannt, landet der Kassenzettel sofort digital auf dem Smartphone. Und das Programm vereint auch sonst alles, was sich früher im Portemonnaie und im Kopf abspielte.

Norbert Gödicke, Geschäftsführer der NuBon GmbH & Co. KG kombiniert mit seiner App Smartphone, stationären Handel und Web. Dadurch behält König Kunde beim Einkauf den kompletten Überblick. Im Online-Portal von NuBON sammelt er alle Daten, vom Coupon bis zum Kassenzettel, und kann ein eigenes Profil mit Merkmalen oder Vorlieben von sich anlegen. Und das mit Vorteilen sowohl für ihn als auch für den Händler.

Etwas anders läuft der Vorgang mit der QRShopping-App von Itellium und PayPal. Hier scannt der Käufer QR-Codes neben beworbenen Waren in Schaufenstern, Zeitungen oder eben Regalen und lässt das Produkt so jederzeit in den mobilen Warenkorb wandern. Durchs Verknüpfen mit dem Treuhand-PayPal-Konto kann der Konsument dann mobil bezahlen. Dazu einmalig Adresse und Zahlungsdaten bestätigen und einen PIN-Code eingeben.

So verlässt der Online-Bezahldienst die Online-Marktplätze, sagt Tobias Zadow, Business Line Manager Mobile. Das Besondere ist, der Kunde keine Bankdaten an Dritte preisgeben muss, der Händler bekommt eine Zahlungsgarantie von PayPal. Sicherheit besteht insoweit, dass auch hier der gewohnte PayPal-Käuferschutz aktiv ist. Einkaufen leicht, schnell und jederzeit. (Quelle: m4-tv/mtx)

Anzeige
Oracle ProductBrief Cloud DE
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

1 Kommentar:

  1. Sicher geht aber anders, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich damit so wohl fühlen würde. Was passiert denn, wenn mein Gerät mal doch verloren gehen sollte? Dann darf ich wegen meinem Handy all meine Konten sperren? Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Viele Grüße, Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>