IT-Gipfel und das 1,2-Milliarden-Programm der Regierung

Die Kommentare der Verbände und Medien zum von Bundeskanzlerin Angela Merkel ins Leben gerufenen IT-Gipfel in Potsdam sind fast euphorisch zu nennen. Der Gipfel mit dem Untertitel “Potsdamer Initiative für den IKT-Standort Deutschland” habe wichtige Signale für die Bedeutung der digitalen Wirtschaft in Deutschland gesetzt, schwärmt neben vielen anderen auch Willi Berchtold, Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Der IT-Gipfel zeige, dass die Bundesregierung die Bedeutung der IT erkannt habe und deren Förderung nun konsequent in Angriff nehme, so Berchtold weiter. Weiterlesen →

Bericht macht Wirtschaftsentwicklung anschaulich

monatsbericht-12-06.pngDas Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat seinen Monatsbericht zur Wirtschaftsentwicklung ordentlich aufgepolstert. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen zu wirtschaftlichen Entwicklungen im In- und Ausland und einer großen Zahl Tabellen und Grafiken vermittelt der in “Schlaglichter der Wirtschaftspolitik” umbenannte Bericht einen umfassenden Überblick. Ein Schwerpunkt ist China gewidmet. Weiterlesen →

CeBIT CM-Arena

Content Management bekommt eine Themenplattform

Erstmals in der Geschichte der CeBIT wird dem Themenkomplex Web Content Management ein eigener Schwerpunkt eingeräumt. Auf der in Halle 3 angesiedelten Themenplattform “Content Management Arena @ CeBIT 2007″ sollen Potenziale und Anwendungen von Content-Technologien präsentiert und diskutiert werden. Dabei stehen sowohl klassische Themen wie Effizienz im Redaktionsprozess, Mehrsprachigkeit und Multi-Site-Management auf dem Programm, als auch neue Aspekte wie die Unterstützung der Zusammenarbeit von Unternehmen über das Web und die Umsetzung von Web-2.0-Konzepten. Weiterlesen →

Zweiklassensystem für Import und Export ab 2008

Die EU-Kommission will die Zollabfertigung von Importen und Exporten aus und nach Nicht-EU-Ländern beschleunigen und sicherer machen. Eine der geplanten Maßnahmen besteht darin, ab dem 1. Januar 2008 Handelsunternehmen, die bestimmten Sicherheitskriterien genügen, den Rang eines so genannten “zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ (ZWB) zu verleihen. Für ZWBs gelten Erleichterungen bei Im- und Exporten. In einem zweiten Schritt wird ab dem 1. Juli 2009 ein elektronisches System zum Austausch von Vorabinformationen zwischen Unternehmen und Zollbehörden eingeführt. Weiterlesen →

Regierung fördert Verkehrsforschung mit 60 Millionen Euro

Die Straßen sollen sicherer und der Verkehr reibungsloser werden. Das ist das Ziel einer neuen Forschungsinitiative mit dem bedeutungsschweren Akronym “AKTIV” für “Adaptive und Kooperative Technologien für den Intelligenten Verkehr”. Für diese Initiative haben sich 28 Partner aus der Automobilindustrie, von Elektronik-, Telekommunikations- und Softwarefirmen, aus Forschungsinstituten sowie der Straßen- und Verkehrsverwaltung zusammengeschlossen. Bis Mitte 2010 soll so die Verkehrsforschung gemeinsam vorangebracht werden. Das Gesamtbudget für die Forschungsinitiative beträgt 60 Millionen Euro. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Initiative. (BMWi/ml)

Knapp 1 Prozent weniger Beschäftigte im Handwerk

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren in Deutschland Ende September 2006 im zulassungspflichtigen Handwerk 0,9% weniger Menschen tätig als Ende September 2005. Zugleich stiegen die Umsätze der selbstständigen Handwerksunternehmen in diesen Gewerben im dritten Quartal 2006 um 4,1% gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal. Weiterlesen →

Pendlerpauschale wird deutlich reduziert

Podcast Reduziert Pendlerpauschale

Bei der Pendlerpauschale ändert sich zum Jahreswechsel eine ganze Menge. Die wichtigste Einschränkung: Strecken unter 20 Kilometer sind nicht mehr anrechenbar. Ganz gegessen ist diese Änderung allerdings noch nicht, denn noch steht ein Verfahren an, um die Rechtmäßigkeit dieser Kürzung zu prüfen. Eine weitere schlechte Nachricht ist die Kürzung des Sparerfreibetrags. Er wird abgesenkt, und zwar auf 750 Euro für Alleinstehende und 1500 Euro für Verheiratete. Diese und weitere Änderungen erläutert in unserem Podcast-Beitrag Diplom-Finanzwirt Karsten Schmidt aus Berlin. (ml)

Skype hat jetzt eine Whiteboard-Funktion

Der kostenlose VoIP-Dienst Skype wartet in der neuen Version 3.0 mit einer ganzen Reihe Zusatzfunktionen auf. Für den geschäftlichen Einsatz dürfte dabei das Whiteboard am interessantesten sein. Weiterlesen →

Kaufmännische Software will Laien unterstützen

Mit WISO Mein Büro 2007 von Buhl Data sollen kleine Firmen, Selbstständige und Freiberufler ohne kaufmännisches Fachwissen alle anfallenden Arbeiten erledigen können. Egal ob es sich dabei um Angebote, Rechnungen, Lieferscheine, Mahnungen, Bestellungen oder anderweitige Korrespondenz handelt. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 09
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 « 1 ... 1215 1216 1217 ... 1402 »