Geringqualifizierte sind für KMUs zu teuer

Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der Gewerkschaften sind sich einig wie selten: Von der guten Konjunktur und dem damit verbundenen Aufbruch im Arbeitsmarkt profitieren Arbeitslose ohne abgeschlossene Berufsausbildung kaum. Eine gestern vom DIHK vorgestellte Studie “Chancen nutzen, Hemmnisse beseitigen” zu den Beschäftigungschancen Geringqualifizierter nennt die Gründe. Die Basis der Studie bilden Antworten von mehr als 20.000 Unternehmen. Weiterlesen →

Umfrage zur IT-Sicherheit startet

Vor allem mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe unterschätzen die Vielseitigkeit des Problemfelds IT-Sicherheit und nehmen nur die technischen Aspekte und Virengefahren wahr. Entsprechend häufig werden die Sicherheitsfragen an die technischen Fachmitarbeiter oder externe Dienstleister delegiert. Dabei werden die Angriffe auf Firmennetze immer raffinierter und die Abhängigkeiten der Unternehmen immer größer. Im Extremfall steht bei einem Angriff sogar die Existenz auf dem Spiel. Weiterlesen →

Firmenbestatter kosten viele Opfer

Zum SchwerpunktFirmenverkäufe in letzter Minute bieten gescheiterten GmbH-Unternehmern eine scheinbar letzte Chance, Gläubigern zu entkommen. Aufkäufer, im Volksmund Firmenbestatter genannt, versprechen die Firma ins Ausland zu verlagern und alle Probleme zu übernehmen. Aber der Traum von der schnellen Entsorgung hat oft tragische Konsequenzen. Er kann auch hinter Gittern enden. Ein Schwerpunkt im MittelstandsWiki beschreibt die Methoden der Betrüger sowie Abwehrmöglichkeiten für betroffene Partner und Kunden. (ml)

Freizeitmarkt wird zur Wirtschaftslokomotive

Die Freizeitwirtschaft ist schon heute Deutschlands größter Arbeitgeber. Weit über sechs Millionen Menschen sind in den einzelnen Freizeitsektoren beschäftigt. Die Wachstumsbranchen Tourismus, Medien, Kultur, Sport, Gesundheit und Unterhaltung sind die Zukunftsmärkte, die keinen Wettbewerb fürchten müssen. Die Freizeitwirtschaft werde die Lokomotive für die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sein, behauptet deshalb das Autorenteam Opaschowski, Pries und Reinhardt in der wissenschaftlichen Publikation “Freizeitwirtschaft. Die Leitökonomie der Zukunft”. Weiterlesen →

Bessere Bankenbetreuung für KMUs in Sicht

Wurden nach dem Platzen der New-Economy-Blase die angeblich unprofitablen Privat- und KMU-Kunden durch die Banken wiederentdeckt, beginnt demnächst wohl die Wiederentdeckung der Filialen und der persönlichen Betreuung vor Ort. Damit dürfte auch der traditionell lokale Kontakt zwischen Banken und Mittelstand eine Renaissance erleben. Das jedenfalls legt eine Studie der Steria Mummert Consulting nahe. Weiterlesen →

Das Wichtigste über die neue Mehrwertsteuer

Die Erhöhung der Mehrwertsteuer zum Jahreswechsel war die höchste seit Bestehen der Steuer. Aber nicht nur der Steuersatz wurde erhöht, auch einige Regeln für den korrekten Umgang mit der Mehrwertsteuer wurden geändert. Ganz wichtig: Wurden auf Leistungen, die dieses Jahr erst erbracht werden, schon 2006 Rechnungen mit noch 16% Umsatzsteuer ausgestellt, muss die Steuerdifferenz von 3% nachträglich abgeführt werden. Diese und weitere Informationen rund um die Steuer für Unternehmer fasst ein Schwerpunkt im MittelstandsWiki zusammen. (ml)

Anzeige
MittelstandsWiki 07
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 « 1 ... 1215 1216 1217 ... 1410 »