Deutsche glauben an Überwachung ihrer E-Mails im Büro

Knapp die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer geht davon aus, dass ihre E-Mails von ihrem Chef kontrolliert werden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der europäischen Jobbörse StepStone. Befragt wurden die Arbeitnehmer aber nicht nur in Deutschland. Noch überwachter (über 50%) fühlen sich Italiener, Belgier, Niederländer und Franzosen. Weiterlesen →

Regierung will bei Cold Calls Gangart verschärfen

Schon bislang sind unerbetene Werbeanrufe bei Privatpersonen, so genannte „Cold Calls“ oder „Initiativanrufe“ verboten, und zwar im Rahmen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb. Wie das Handelsblatt berichtet, will die Regierung nun die Gangart gegen „Cold Calls“ erheblich verschärfen, da trotz des gesetzlichen Verbots solche Anrufe nach wie vor tägliche Praxis sind. Weiterlesen →

Websitelose Firmen können bald mit AdWords werben

Wer bisher in der beliebten Internet-Suchmaschine Google mit so genannten AdWords werben wollte, musste eine eigene Website als Anlaufstelle für die Anzeigenlinks einrichten – für sehr kleine Unternehmen durchaus eine Hürde. Deshalb bietet Google für diese Unternehmen eine vorläufig noch auf die Kunden in USA beschränkte Minilösung an. Weiterlesen →

Sprachbarriere weniger hinderlich als angenommen

Obwohl in Deutschland vor allem mittelständische Hightechunternehmen unter einem extremen Fachkräftemangel stöhnen, werden Chancen, solche Kräfte aus dem benachbarten Ausland anzuwerben, zu wenig genutzt. Vor allem, weil man Sprachbarrieren fürchtet. Das legt die Studie „Managing Mobility Matters 2006″ des Beratungsunternehmens PriceWaterhouseCoopers (PwC) nahe, die gestern in Lille (Frankreich) vorgestellt wurde. Weiterlesen →

Elektronische Steuererklärung ELSTER auf Erfolgskurs

Seit Januar 2005 gibt es für Unternehmen die Möglichkeit, mit „ELSTER“ („ELektronische STeuerERklärung“). ihre Steuererklärungen elektronisch an die Steuerverwaltungen und Finanzämter zu übermitteln. TechConsult befragte kleine Unternehmen, ob sie diese Möglichkeit überhaupt kennen und wie viele diese Form der Abgabe nutzen. Weiterlesen →

Formatieren ist ein Sicherheitsrisiko beim Plattentausch

APM-10 von ZenonVor dem Austausch einer defekten Festplatte sollten bekanntlich alle darauf befindlichen Daten entfernt werden. Leider reicht es dazu nicht, die Festplatte einfach neu zu formatieren oder eine herkömmliche Lösch-Software zu verwenden. Die ZENON GmbH bietet nun die ersten Datenlöschgeräte an, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zur Löschung von Festplatten ausdrücklich empfohlen werden. Weiterlesen →

Steuern sparen mit Firmenwagen wird einfacher

© Falko Matte - Fotolia.com, BMW

© Falko Matte - Fotolia.com, BMW

Ab 1.1.2007 gelten für die Versteuerung von Firmenwagen neue Regeln, und zwar in der Berechnung rückwirkend ab 1.1.2006. Sie bringen vor allem für Freiberufler und Kleinunternehmer neben einigen neuen Hürden auch Vereinfachungen mit sich. Wie man am besten darauf reagiert um Hürden zu vermeiden und von den Erleichterungen zum Jahreswechsel zu profitieren, erläutert in unserer zweiten Podcast-Folge zur Versteuerung von Firmenwagen Diplom-Finanzwirt Karsten Schmidt anhand des Beispiels aus dem vorhergehenden Podcast vom 8. Dezember. (ml)

Anzeige
mittelstand DIE MACHER
 « 1 ... 1282 1283 1284 ... 1390 »