Anzeige: Oracle Mobility Solutions

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewegliches Business wird gewinnen

Von Gerald Strömer im Auftrag von Oracle Deutschland

Thema verpasst?

Unternehmen stehen heutzutage heftig unter Zugzwang. Wer in hart umkämpften, schnelllebigen Märkten ganz vorn mitspielen will, muss rasch und beweglich reagieren können. Dazu braucht es erstens eine entsprechend flexible Infrastruktur (Stichwort: Cloud Computing) und zweitens Mitarbeiter, die auch mobil auf die firmeneigenen IT-Ressourcen zugreifen können.

Vor allem junge Arbeitnehmer sind mittlerweile aus ihrem Privatleben gewöhnt, dass sie mit Smartphone oder Tablet jederzeit und überall auf Daten, Anwendungen und Informationen im Web zugreifen können. Obendrein werden private Endgeräte immer häufiger auch beruflich genutzt (und umgekehrt). Aufgrund dieses Trends – der als BYOD (Bring Your Own Device) kursiert und gern auch unter dem Stichwort Consumerization erscheint – muss sich praktisch jedes Unternehmen zwangsläufig mit dezentral nutzbarer IT-Technik und deren Absicherung beschäftigen. Das gilt auch für Firmen, die ihren Mitarbeitern lieber keine hauseigenen Mobilgeräte zur Verfügung stellen.

Produktivität steigern

Letztlich profitiert das Unternehmen von dieser Entwicklung. Egal ob mit privaten oder Firmengeräten: Ein Mitarbeiter, der jederzeit daheim, im Zug oder beim Kunden auf Firmenressourcen zugreifen kann ist ein aktiver Mitarbeiter. Das kann dem Unternehmen nur recht sein.

Nicht selten achten Mitarbeiter online noch außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit auf ihre Vorgänge. Das trägt insgesamt enorm zur Agilität des Unternehmens bei. Fachkräfte beantworten eine Auftragsanfrage per E-Mail vielleicht noch abends um 21 Uhr im Home Office oder früh um 6 Uhr in der Bahn, sie rufen beim Kundenbesuch zusätzliche kritische Informationen ab und der IT-Admin kann in Minutenschnelle noch im Schlafanzug auf einen Serverangriff reagieren – Aspekte, die unter Umständen den entscheidenden Unterschied für den Geschäftserfolg des Unternehmens ausmachen.

Abgesichert beschleunigen

Das erklärte Ziel eines jeden modernen Unternehmens sollte es sein, den legitimen Nutzern mobiler Geräte einen möglichst unkomplizierten, dabei aber sicheren Zugriff auf interne Schlüsselanwendungen und -informationen zu gewähren. Der Vorteil dieser Strategie lässt sich in wenige Worte fassen: Das Unternehmen kann wichtige Trends und Entwicklungen erkennen und sie rasch zeit- und ortsunabhängig kontern oder zu seinem Vorteil nutzen.

Mit sauberen Fernzugängen kann man die Produktivität von Remote-Kräften und mobilen Mitarbeitern steigern, die Entscheidungsfindung drastisch beschleunigen und Außendienstlern bessere Vertriebsargumente an die Hand geben. Nicht zuletzt behält man das Geschäftsrisiko im Griff, weil der Außendienst dann keine Geschäftsdaten mehr ungesichert auf seinen Mobilgeräten vorhält.

Fazit: Technologie für das Geschäft von morgen

Die Anforderung an die Technik sind vielschichtig: Unternehmen wollen neue mobile Dienste schnell entwickeln und einsetzen, sie nahtlos in bestehende Infrastrukturen einbinden, Geräte und Anwendungen flexibel verwalten und natürlich Anwendern überragende Funktionalität bieten.

Solche Lösungen sollten effizient skalieren können, Hot-Plug-fähig sein, eine SSL-Verschlüsselung und bidirektionale Datensynchronisierung bieten sowie über ein intuitiv erfassbares Backend-Interface bedienbar sein. Und da möglichst viele Anwender die einmal entwickelten Lösungen nutzen sollen, müssen diese gleichzeitig auch zu den verschiedensten Endgeräten und Betriebssystemen kompatibel sein.

Oracle Deutschland.gif

Oracle Lösungen für den Mittelstand
Oracle bietet umfassende Lösungen und multiple Implementierungsoptionen für IT-Infrastrukturen an, die dem 21. Jh. angemessen sind und für Umsatz sorgen. Das Portfolio umfasst die besten Applikationssuiten ihrer jeweiligen Klassen, integrierte Hardware- und Softwarelösungen, komplette Systemlandschaften und verschiedenste Cloud-basierte Applikationen und Dienste, die entwickelt wurden, um den ROI von IT-Investitionen maximieren.

Speziell zum Thema „Mobilität im Unternehmen“ bietet Oracle mit Produkten wie der Oracle Mobile Enterprise Application Platform: ADF Mobile, der Oracle Berkeley DB und dem Oracle DB Lite Mobile Server sowie Middleware wie dem Oracle Application Server und dem Oracle WebLogic Server Lösungen an, mit denen Unternehmen ihre Ziele erreichen.

Wer sich über die speziell für den Mittelstand konzipierten IT-Lösungen von Oracle informieren will, stöbert entweder direkt auf der Mittelstandswebseite von Oracle Deutschland. Oder Sie nehmen auf dem Weg dorthin noch unser aktuelles Geschenk für Oracle-Interessenten mit.


ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstraße 25, D-80992 München, 0800-1824138, dir_ie@oracle.com, www.oracle.de

Eine für den modernen mobilen Alltag taugliche technische Infrastruktur bietet Mitarbeitern und Kunden mit ihrem Echtzeitzugriff auf Anwendungen und Daten eine Menge Vorteile. Im Wettlauf der Marktbewerber ist man damit stets schon vor Ort, während die Konkurrenz erst noch um Material aus der Zentrale anfragt.

Nützliche Links

Über aktuelle Produkte und Lösungen informiert Oracle im Pressezentrum.

Anzeige
MittelstandsWiki 06
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

1 Kommentar:

  1. DOKU schrieb am 30.12.2012, 18:59 Uhr:

    Mobilität, wie wir sie mittlerweile genießen können, bringt auch erheblich mehr Ablenkung. Selbst ich merke die ständige Informationsflut, die durch den Kopf rauscht, selbst wenn Tablet, iPhone & Co. offline sind.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>