Titelthema

Wer Fingerabrücke auf dem Smartphone hinterlässt

Bild: Fotolia Biometrische Erkennung klingt wie eine bequeme und sichere Lösung für den notorisch wackligen Zugangsschutz von Mobilgeräten. Oliver Schonschek warnt jedoch vor hastigen Installationen. Erstens ist vieles noch unausgereift, zweitens begeben sich Unternehmen auf datenschutzrechtlich dünnes Eis. +++

Dieses E-Book können Sie kostenlos haben

MittelstandsWiki 15
Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>