Learntec 2020
Befragungen zeigen auf, was besser werden soll

Derzeit läuft in Karls­ruhe die Learntec (28.–30. Januar 2020), die Europa­messe für digitale Bildung. Die Electric Paper Evaluations­systeme GmbH aus Lüne­burg stellt dort in großen Lettern die pro­vokante Frage: „Wie viele Stunden ver­schwenden Sie wöchent­lich im Büro?“ Sie weiß es nämlich bzw. kann es leicht herausfinden. Weiterlesen →Learntec 2020
Befragungen zeigen auf, was besser werden soll“

#TechTide Hannover
Datensammeln mit der Brech­stange funktioniert nicht

Das Konferenz­programm der TechTide in Hannover gab den Talks oft betont provo­kante Titel: „Auch der Westen wird nicht an einem Social-Credit-System wie in China vor­bei­kommen“ ist einer davon. Wulf Bolte, CTO der mediaTest digital GmbH, legt dagegen ein begründetes Veto ein. Weiterlesen →#TechTide Hannover
Datensammeln mit der Brech­stange funktioniert nicht“

#TechTide Hannover
Künstliche Intelligenz bringt die PS auf die Straße

Am 3. und 4. Dezember fand in Hannover die Tech­Tide statt, die erste nieder­sächsische „Kon­ferenz zur Digi­tali­sierung in Wirt­schaft und Gesell­schaft“. Am Rande des Podiums haben wir Gerold Kuiper vom Mittel­­stand-4.0-Kom­petenz­­zentrum Hannover gefragt, wo mittel­ständische Unternehmen am ehesten Unter­stützung brauchen. Weiterlesen →#TechTide Hannover
Künstliche Intelligenz bringt die PS auf die Straße“

Veröffentlicht am

Podcast
Arbeits­ministerium und Arbeit­geber gehen die Digitalisierung an


Partizipation beschleunigt, Kon­fronta­tion bremst. Das ist der gemein­same Nenner von BDA und BMAS, wenn sie nach dem Stand der Digi­tali­sie­rung im eigenen Haus befragt werden. Steffen Kampeter (CDU), Haupt­geschäfts­führer der Bundes­vereinigung der Deutschen Arbeit­geber­verbände (BDA) und Björn Böhning (SPD), Staats­sekretär im Bundes­ministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), geben im Podcast-Interview Auskunft. Weiterlesen →Podcast
Arbeits­ministerium und Arbeit­geber gehen die Digitalisierung an“

Book a Tiger, Teil 2
Das Kundenerlebnis ist Prozessthema Nummer 1

Claude Ritter, Book A Tiger
Claude Ritter, Book A Tiger

Als Online-Vermittlungsplattform für Reinigungskräfte stellt sich für Book a Tiger das Problem, dass jeder Fall ein Einzelfall ist. Pünktlich erschienen und gut geputzt ist ein prima Kundenerlebnis, aber insgesamt muss das Start-up, das nun ins dritte Jahr geht, mit vielerlei Zufällen fertig werden, beim Kunden ebenso wie auf Dienstleisterseite. „Jeder erdenkliche Fall passiert da,“ sagt Co-Gründer Claude Ritter im Interview. Weiterlesen →Book a Tiger, Teil 2
Das Kundenerlebnis ist Prozessthema Nummer 1″

Book a Tiger, Teil 1
Wer bei wem putzt, ist die schwierigste Frage

Claude Ritter, Book a Tiger
Claude Ritter, Book a Tiger

Vor gut einem Jahr hatte das MittelstandsWiki Claude Ritter von Book a Tiger schon einmal vor dem Mikrofon. Das Start-up mit seiner Cleaning-Service-Plattform ist seitdem kräftig gewachsen, hat jetzt 85 Mitarbeiter und ist in insgesamt vier Ländern aktiv: in Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden. Was hat sich in den vergangenen 365 Tagen getan? Weiterlesen →Book a Tiger, Teil 1
Wer bei wem putzt, ist die schwierigste Frage“

trinckle 3D, Teil 2
Der Weg aus dem Elfenbeinturm ist steinig

Florian Reichle (kaufmännischer GF, links) und Ole Bröker (Marketing & Business Development, rechts) bei trinckle 3D
Florian Reichle (kaufmännischer GF, links) und Ole Bröker (Marketing & Business Development, rechts) bei trinckle 3D

Das Start-up trinckle 3D ist eine Ausgründung der Freien Universität Berlin. So eine Ausgründung bringt zwar Vorteile mit sich, aber der Weg vom universitären Elfenbeinturm in die raue Ebene der Wirtschaft ist nicht immer einfach, wie uns Ole Bröker und Florian Reichle im Interview wissen lassen. Nicht selten stünden bei Uni-Ausgründungen die Idee und das Produkt im Vordergrund, während es an der Marktorientierung mangle. Weiterlesen →trinckle 3D, Teil 2
Der Weg aus dem Elfenbeinturm ist steinig“