Freitag, 24. Oktober 2014

Wo Videoüberwachung für Sicherheit sorgt

Wo Videoüberwachung für Sicherheit sorgt

Während auf großen Firmengeländen ein Wachdienst patrouilliert, rücken Einbrecherbanden bei kleinen und mittleren Unternehmen ungeniert per Transporter an. Um Räume im Gewerbe- oder Industriegebiet auch nachts zu schützen, gibt es per Smartphone steuerbare Netzwerkkameras, die rechtzeitig Alarm schlagen. Weiterlesen →

Wo der Mittelstand Industrie 4.0 entwickelt

Wo der Mittelstand Industrie 4.0 entwickelt

Kein Unternehmen stampft von heute auf morgen eine Industrie-4.0-Architektur aus dem Boden. Es gilt aber, rechtzeitig die Weichen in die richtige Richtung zu stellen. In der Konsortialforschung und bei Hochschulkooperationen haben selbst kleine Firmen die Möglichkeit, ganz vorne mit dabei zu sein. Weiterlesen →

Was den Mitarbeitern bei Inhaberwechsel zu sagen ist

Was den Mitarbeitern bei Inhaberwechsel zu sagen ist

Bei einem Betriebsübergang stehen alter und neuer Arbeitgeber gemeinsam in der Pflicht: Sie müssen die Mitarbeiter über den Wechsel und seine Konsequenzen eingehend informieren. Wie eine korrekte Mitarbeiterunterrichtung aussieht, die teure Lohnklagen vermeidet, erklärt Christian Günther von anwalt.de. Weiterlesen →

Wie intelligente Fertigung mit Daten wirtschaftet

Wie intelligente Fertigung mit Daten wirtschaftet

Industrie 4.0 setzt als Konzept auf die umfassende Vernetzung aller Akteure in der Fertigung: der Produkte, der Anlagen und der Logistik. Damit hält die IT im Herzen der Produktion Einzug. Das wiederum bedeutet neue Risiken – und die Notwendigkeit von verbindlichen Standards für den Datenaustausch. Weiterlesen →

Was die passende Antwort auf eine Beleidigung ist

Was die passende Antwort auf eine Beleidigung ist

Dass scheidende Mitarbeiter sauer sind, kommt vor. Dass sie sich im Ton vergreifen und ausfallend werden, sollte besser nicht vorkommen. In keinem Fall kann das Unternehmen eine Beleidigung seiner Repräsentanten unbeantwortet lassen. Das Mittel der Wahl ist die Unterlassungserklärung. Weiterlesen →

glasstech 2014

Was dünnes Glas heutzutage aushalten muss

Eine der jüngsten Anwendungen von Glas ist die Abdeckung von Smartphones. Bei den Geräten kann sich jeder Besitzer über die glasklaren und elektrischen Eigenschaften des Werkstoffs freuen. Ärgerlich nur, wenn das Glas bricht. Ultrahart und ultradünn sollte es sein. Aber nicht spröde, sondern am besten auch noch biegsam. Auf der Fachmesse glasstec in Düsseldorf zeigen Wissenschaftler, was Glas heutzutage alles kann. Weiterlesen →

Datenaustausch und Synchronisation

Die TU Berlin baut auf ownCloud Enterprise aus

ownCloud-Portal der Technischen Universität Berlin

tubCloud

Bei der Organisation eines sicheren Datenaustauschs zwischen Studenten und Mitarbeitern, der zudem auch den Richtlinien des deutschen Datenschutzes entspricht, setzt die Technische Universität Berlin im Rahmen des Projekts tubCloud auf die freie Software ownCloud. Die Software-Suite ist bereits seit über einem Jahr in Form der kostenlosen Community Edition im Einsatz. Nun wechselt die Universität zur kostenpflichtigen Enterprise Edition, die den Administratoren mehr Möglichkeiten der Kontrolle von Zugriffen auf die Daten sowie weitere Sicherheitsfunktionen an die Hand gibt. Weiterlesen →

GovData

Das nationale Open-Data-Portal kann loslegen

GovData-Portal, © Bundesministerium des Innern

GovData

Der offizielle Startschuss für das offene Datenportal GovData ist gefallen. Bund und Länder haben eine entsprechende Verwaltungsvereinbarung unterschrieben, die ab 2015 in Kraft treten soll. Unterzeichnet haben die Länder Sachsen, Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg und Rheinland-Pfalz sowie der Bund. Weiterlesen →

IT-Gipfel contra Maschinenbau-Gipfel

Industrie 4.0 ohne Fachkräfte wird schwer

IT und Produktion sind einander im Zeichen von Industrie 4.0 schon fest versprochen. Dennoch war Sigmar Gabriel am Dienstag aufgefordert, auf zwei Hochzeiten zu tanzen. Der Bundeswirtschaftsminister eröffnete zuerst in Hamburg den 8. Nationalen IT-Gipfel, dann sprach er in Berlin auf dem Maschinenbau-Gipfel. Dabei zeigte sich, dass die Liebe bei dieser Vernunftehe recht ungleich verteilt ist. Weiterlesen →

KfW-Mittelstandspanel 2014

Der Mittelstand kämpft mit dem Auslandsgeschäft

KfW-Mittelstandspanel 2014, © KfW Research

Kostenfreier Download

Die KfW hat am Montag ihre Jahresanalyse 2013 vorgelegt, die einige recht bedenkliche Befunde enthält. So verzeichnet das KfW-Mittelstandspanel 2014 einen deutlichen Rückgang der Auslandsgeschäfte im Mittelstand: Die Umsätze sind im vergangenen Jahr auf 545 Mrd. Euro gesunken (2012: 584 Mrd. Euro), speziell im europäischen Binnenhandel, der zum dritten Mal in Folge nachlässt und nurmehr 65 % der Exportleistung ausmacht (2010 waren es noch 69 %). Weiterlesen →

Forschung im ’Mittelstand

Die AiF feiert ihr 60-jähriges Jubiläum

Alexandra Dick, AiF

1954 gegründet, brachte die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ (AiF) seither rund 200.000 mit­tel­stän­di­sche Forschungsprojekte auf den Weg. Nicht zuletzt dank dieser Arbeit kann der deutsche Mittelstand heute im globalen Wettbewerb mit seiner In­no­va­ti­ons­kraft punkten. Im Gespräch mit Alexandra Dick, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit der AiF, werfen wir einen Blick zurück. Weiterlesen →

Arbeitsrecht

Ohne Vorsatz kein Schadensersatz bei Arbeitsunfällen

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hatte einen Fall zu entscheiden, in dem ein Mitarbeiter seinem Arbeitgeber vorwarf, dass dieser Vorschriften zur Unfallverhütung missachtet habe. Er verklagte ihn deshalb auf Schadensersatz und Schmerzensgeld aufgrund eines Betriebsunfalls – ohne Erfolg. Ein Anspruch auf Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld besteht nämlich nur dann, wenn dem Unternehmen der Vorwurf gemacht werden kann, den Arbeitsunfall vorsätzlich herbeigeführt zu haben. Weiterlesen →

Beaconinside

Junge Märkte etablieren sich durch Mitbewerber

Ingo Bohg, Beaconinside

Das erste Jahr eines Start-ups ist geprägt von der Suche nach Investoren und Kunden. Darüber hinaus fehlt es den Gründern in aller Regel noch an Erfahrungen. Dafür ist der Optimismus umso größer. Eine unsichere, aber auch faszinierende Phase also. Wir sprachen mit Ingo Bohg, Head of Sales des Berliner Start-ups Beaconinside über „das Jahr danach“. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 09
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 1 2 3 4 ... 1410 »