Dienstag, 28. Juli 2015

Wo der Eigentumsvorbehalt seine Tücken hat

Wo der Eigentumsvorbehalt seine Tücken hat

„Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung vor.“ So oder so ähnlich beginnen die AGB-Klauseln zum Eigentumsvorbehalt. Der Verkäufer sichert sich damit einen Herausgabeanspruch für den Fall, dass der Kunde nicht bezahlt. Hierzulande ist das gang und gäbe, im Ausland aber oft ganz anders. (Bild: Gina Sanders – Fotolia) Weiterlesen →

Wie internationale Hotels ihre Funknetze planen

Wie internationale Hotels ihre Funknetze planen

Große Hotels sind Musterfälle anspruchsvoller WLAN-Installationen. Theoretisch lassen sich die funkoptimalen Positionen und Mengen der benötigten Wi-Fi-Basisstationen per Software genau vorausberechnen. In der Praxis muss sich die Wireless-Planung anderen Aspekten unterordnen, vor allem der Ästhetik. (Bild: Harald Karcher) Weiterlesen →

Was Tax Accounting für den Mittelstand bedeutet

Was Tax Accounting für den Mittelstand bedeutet

Auch vor dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) gab es viele Sachverhalte, die handelsrechtlich und steuerrechtlich unterschiedlich zu behandeln waren. Tatsächlich war die sogenannte Einheitsbilanz oft schwieriger als das Tax Accounting, das durch die Einführung der E-Bilanz notwendig wurde. (Bild: vschlichting – Fotolia) Weiterlesen →

Apples Kartendienst

Apple schickt Kamerafahrzeuge nach Europa

Apples Kartierungsfahrzeuge sind nicht länger nur in den USA unterwegs. Wie Apple auf der Website seines Kartendienstes verrät, sammeln spezielle Fahrzeuge jetzt auch auf dem europäischen Kontinent Daten und erstellen Aufnahmen. Offenbar arbeitet Apple auch an einem Pendant zu Google Streetview. Darauf lässt der Hinweis auf der genannten Website schließen, man werde Gesichter und Nummernschilder vor der Veröffentlichung des Bildmaterials unkenntlich machen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wer seine Passwörter auf Facebook postet

Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Das tut niemand? Doch: Bei vielen Online-Diensten kann jeder vorgeben, das Passwort vergessen zu haben. Dann trennt den Dieb nurmehr eine sogenannte Sicherheitsfrage von der Kontoübernahme: Wie heißt Ihr Lieblingshaustier? Jetzt genügt ein Blick in den Facebook-Stream und die Katze ist im Sack. Weiterlesen →

Big Data

Open-Data-Plattform konsolidiert Hadoop-Lösungen

© Open Data Platform

Big Data
©  Open Data Platform

Im Februar dieses Jahres stellten einige der branchenführenden Unternehmen aus dem Big-Data-Umfeld die Open-Data-Plattform vor. Die Initiatoren, darunter Pivotal, IBM, General Electric, Infosys, SAS, Altiscale, Capgemini, Centurylink, EMC, PLDT, Splunk, Teradata, Verizon, VMware, Wandisco und Hortonworks, wollen damit eine Referenzplattform auf Basis der Big-Data-Lösung Apache Hadoop definieren. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wann Online-Portale für User-Beiträge haften

Alex White

© Alex White – Fotolia

Bei Beleidigungen in Foren und sozialen Netzwerken ist der Urheber schwer greifbar – dafür aber der Anbieter der Plattform. Dieser jedoch muss nur unter bestimmten Bedingungen für die Äußerungen seiner Nutzer geradestehen, z.B. dann, wenn er trotz Hinweis auf eine Rechtsverletzung untätig bleibt. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wer im Unternehmen für Abmahnungen zuständig ist

Doris Heinrichs

© Doris Heinrichs – Fotolia

Eintreffende Abmahnungen gehen an die Rechtsabteilung. Auch sonst haben wir uns an Anwaltsschreiben so sehr gewöhnt, dass viele Unternehmen alles unbesehen dem Hausjuristen übergeben – und sich damit oft selber schaden. Das Unternehmenswohl im Auge zu behalten, wäre richtiger, sagt Michael J.M. Lang. Weiterlesen →

Year of the Goat

Die Anmeldung zur Hamburger Digitalkonferenz läuft

Digital Festival, © Year of the Goat

Digital Festival
©  Year of the Goat

Am 8. September findet in der Hamburger Markthalle die zweite Innovationskonferenz Year of the Goat im (chinesischen) Jahr der Ziege statt. Erneut geht es um die digitale Transformation und Innovation in den Unternehmen. Das Festival richtet sich an große und mittelständische Unternehmen sowie Wissenschaftler, welche die Digitalisierung in Deutschland vorantreiben möchten. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Wo im WLAN-Netzwerk noch mehr drinsteckt

Harald Karcher

© Harald Karcher

Der Xirrus Wi-Fi Inspector ist ein kostenloses Werkzeug zur Überwachung, Verfeinerung und Optimierung von WLAN-Installationen. Anfang Juli 2015 lief er auf Windows 7, Vista und XP. Dr. Harald Karcher hat ihn unter realistischen Einsatzbedingungen mit Access Points von 802.11b bis 11ac getestet. Weiterlesen →

Ungewollte Werbung

Scanner finden über 12 Mrd. Adware-Downloads

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Ob Mac, Android oder PC – kein Internet-Nutzer bleibt von Adware verschont. Allein in Deutschland identifizierte Kaspersky Lab zwischen April und Juni über 100 Mio. Adware-Alarme, was knapp 8 % aller weltweiten Adware-Alarme. Die Analyse basiert auf anonymen Daten aus dem globalen Kaspersky Security Network (KSN). Weiterlesen →

Schwerpunkt

Warum Pressematerial keine Zeitbombe sein darf

Visual Concepts

© Visual Concepts – Fotolia

Eine Abmahnung für die vorgesehene Veröffentlichung einer Pressemeldung eines renommierten Unternehmens – das macht Schlagzeilen! Und es verunsichert Journalisten und Portale. Wer jetzt mit PR bei den Medien landen will, muss neues Vertrauen schaffen und sein Download-Material eindeutig auszeichnen. Weiterlesen →

Schwerpunkt

Welche Lösungen bei der WiFi-Netzplanung helfen

Avanis

© Avanis

Ein Funknetz für Büro und Unternehmen vermessen zu lassen, kann hübsch teuer werden. Aber es gibt auch Optionen für die Selbsthilfe: Die Werkzeuge zur Planung und Optimierung von WLAN-Projekten reichen von kostenloser Software für die Wireless Site Survey bis hin zu teuren Spectrum Analyzern. Weiterlesen →

Audiowerbung

Apple entwickelt Werbetechnologie für Podcasts

iAd, © Apple Inc.

iAd
©  Apple Inc.

Ein Verfahren, das automatisiert individuelle Werbespots in Podcasts einstreut, hat sich Apple kürzlich patentieren lassen. Podcaster, die mit ihren abonnierbaren Audio- oder Videoserien Geld verdienen wollen, könnten dann dazu die iAd-Plattform nutzen, die ein zielgruppengenaues Ausspielen der passendsten Werbung erlaubt. Weiterlesen →

IT-Sicherheit

Wearables bergen große Risiken

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

© Florian Strohmaier, MittelstandsWiki

Rund 70 % der Mitarbeiter nutzen private Endgeräte am Arbeitsplatz, aber nur in 35 % der Unternehmen gibt es verbindliche Richtlinien dafür. Dabei hat fast ein Drittel der Mitarbeiter uneingeschränkten Zugriff auf das Firmen-WLAN. Das ergab eine Umfrage von Kroll Ontrack unter 220 deutschen IT-Verantwortlichen. Weiterlesen →

Datenbrille

Google bringt Glass at Work für Geschäftskunden

Glass at Work, © Google Inc.

Glass at Work
©  Google Inc.

„Enterprise Edition“ heißt die neue Version der Datenbrille Google Glass. Wie das Online-Magazin 9to5Google berichtet, versorgt Google derzeit eine Reihe ausgewählter Partner mit Prototypen. Seitdem die Arbeit an der ersten Version, der „Explorer Edition“, Mitte Januar eingestellt worden war, wurden wiederholt Mutmaßungen laut, Google wolle das Projekt vollständig einstampfen. Weiterlesen →

 1 2 3 4 ... 1396 »