Elektronische Steuererklärung

Bayern stellt seine neue Elster-App vor

Thema verpasst?

Bayern hat in der vergangenen Woche auf der Messe Moderner Staat den Prototyp einer neuen Elster-App vorgestellt. Die neue Anwendung soll das Ausfüllen der elektronischen Steuererklärung (Elster) vereinfachen.

Mit der App lassen sich steuerrelevante Belege das ganze Jahr über jederzeit bequem per Smartphone erfassen und in der persönlichen Elsterbox speichern. Dazu werden die Belege einfach mit der Handy-Kamera fotografiert und anschließend über eine sichere Internet-Verbindung in der Box abgelegt. „Für die Steuerverwaltung sind die Dokumente nicht lesbar. Sie sind ausschließlich für den Steuerpflichtigen verfügbar“, so der IT-Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Finanzstaatssekretär Franz-Josef Pschierer. Einmal in der Box gespeichert, sind die Belege verschlüsselt und lassen sich nur mit dem persönlichen Elster-Zertifikat dekodieren. (Quelle: CIO Bayern/ff)

Anzeige
MittelstandsWiki 10
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

1 Kommentar:

  1. Die App ist eine sehr innovative Idee, die die Buchhaltung gerade bei kleineren Unternehmen wesentlich erleichtern kann. Bezüglich der Datensicherheit habe ich jedoch meine Zweifel. Auf dem Smartphone gespeicherte Daten sollten daher vor Zugriffen Dritter mit entsprechender Software geschützt werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>