Kommunale IT-Profis
Die Be­wer­bung um den IT-Willy 2021 ist eröffnet

Kommunale IT-ProfisDie Be­wer­bung um den IT-Willy 2021 ist eröffnet

Er heißt nicht Oscar, sondern IT-Willy, und er wird nicht für fiktionale Filme verliehen, sondern in der ganz realen Welt: als Ehrung für IT-Profis, die mit Sach­verstand und Engagement die digitalen Prozesse ihrer Kommune in geordnete Bahnen lenken.

Weiterlesen →Kommunale IT-Profis
Die Be­wer­bung um den IT-Willy 2021 ist eröffnet“

Bürgerservices
Die BayernApp macht digitale Behördengänge möglich

BürgerservicesDie BayernApp macht digitale Behördengänge möglich

In Bayern ist im Februar dieses Jahres mit der BayernApp ein bislang einzigartiges Modellprojekt in Deutschland gestartet. Die Bürgerinnen und Bürger des Freistaates können sich die App für iOS und Android auf ihr Smartphone laden und haben damit Zugriff auf mehr als 150 Dienstleistungen von rund 6000 Behörden des Landes und der Kommunen.

Weiterlesen →Bürgerservices
Die BayernApp macht digitale Behördengänge möglich“

Public Sector
Gaia-X entwickelt Use Cases für Kommunen

Public SectorGaia-X entwickelt Use Cases für Kommunen

Die europäische Cloud-Initiative Gaia-X, möchte ihr Angebot stärker auf Kommunen und Verwaltungen zuschneiden. Durch deren Mitarbeit in der Daten­domäne „Public Sector“ sollen u.a. Schnitt­stellen zum Teilen von Daten und neue Lösungen speziell für Kommunen entwickelt werden.

Weiterlesen →Public Sector
Gaia-X entwickelt Use Cases für Kommunen“

Umfrage
Die öffentliche Verwaltung ist mit Homeoffice ganz zufrieden

UmfrageDie öffentliche Verwaltung ist mit Homeoffice ganz zufrieden

Die Wirtschafts­beratung Price­waterhouse­Coopers (PwC) und die Uni­versität Pots­dam haben eine gemein­same Studie zur Arbeit von Ver­waltungen im Home­office erstellt. Hier­für wurden im Jahr 2020 Führungs­kräfte und 1200 An­gestellte von Behörden der Landes- und Kommunal­verwaltung befragt.

Weiterlesen →Umfrage
Die öffentliche Verwaltung ist mit Homeoffice ganz zufrieden“

Ransomware
Exchange-Angriff legte Ebeleben lahm

RansomwareExchange-Angriff legte Ebeleben lahm

Die Verwaltung der Stadt Ebeleben in Thüringen wurde Ziel eines Cyber­angriffs. Hierbei gelangten Un­bekannte mit einem Trojaner in das IT-System der Stadt und ver­schlüsselten es. Zur Frei­gabe sollte ein Löse­geld in der Krypto­währung Bitcoin an die Er­presser fließen.

Weiterlesen →Ransomware
Exchange-Angriff legte Ebeleben lahm“

Mobilfunk
Vechta und Kronach sind innovative 5G-Förderregionen

MobilfunkVechta und Kronach sind innovative 5G-Förderregionen

Die Landkreise Vechta und Kronach werden durch das 5G-Innovations­programm des Bundes­ministeriums für Verkehr und digitale Infra­struktur unter­stützt. Beide Land­kreise erhalten zur Um­setzung ihrer Projekte eine Förderung von je 3,9 Millionen Euro.

Weiterlesen →Mobilfunk
Vechta und Kronach sind innovative 5G-Förderregionen“
Veröffentlicht am

Ransomware
Ermittler sprengen die Emotet-Infrastruktur

RansomwareErmittler sprengen die Emotet-Infrastruktur

Die Schadsoftware Emotet hat in den vergangenen drei Jahren zahl­reiche Unter­nehmen, Privat­personen, Behörden und Ein­richtungen der öffent­lichen Hand geschädigt. Nach einer Infektion, die bereits durch einen falschen Klick inner­halb einer Mail geschehen konnte, ver­schlüsselte der Trojaner Daten und Pass­wörter auf dem Rechner und gab diese erst nach Zahlung eines Löse­gelds wieder frei.

Weiterlesen →Ransomware
Ermittler sprengen die Emotet-Infrastruktur“