BOS Schleswig-Holstein

Der Norden schließt den digitalen Netzaufbau ab

Thema verpasst?

Schleswig-Holstein hat den digitalen Netzaufbau erfolgreich abgeschlossen. Somit können jetzt alle Sicherheitsbehörden des Bundeslands digital funken. Die Polizei hat den Probebetrieb bereits aufgenommen.

Ab sofort können alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wie Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienste von analog auf digital umstellen. Die Landespolizei funkt bereit im Probebetrieb, die restlichen Organisationen werden voraussichtlich ab 2014 folgen. Während des Probebetriebs funktioniert parallel noch der Analogfunk, die Endgeräte für digitalen Funk und die operativen Abläufe werden weiter erprobt.

Nach Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland ist Schleswig-Holstein damit das dritte Flächenland in Deutschland, das den Digitalfunk landesweit eingerichtet hat. (Quelle: SH/ff)

Anzeige
MittelstandsWiki 07
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>