EC³ Den Haag

EU startet Zentrum gegen Internet-Kriminalität

Eurobarometer Cyber Security, © Europäische Kommission

Kostenfreier Download (englisch)

Das Europäische Zentrum zur Be­kämpfung von Internet-Kriminalität (EC³) hat Anfang 2013 in Den Haag seine Arbeit aufge­nommen. Seine Auf­gabe ist es, In­for­ma­tionen und Er­fahrungen über Internet-Kriminalität zu sammeln und zu bündeln, straf­recht­liche Ermitt­lungen zu unter­stützen und EU-weite Lösungen zu finden und zu fördern. Das Zentrum kon­zentriert sich auf die Be­obachtung und Be­kämpfung organi­sierter krimi­neller Gruppen und deren ille­gale Online-Tätigkeiten, ins­besondere im Zu­sammen­hang mit E-Banking und dem Schutz von Kindern. Darüber hinaus bietet es für Straf­verfolger, Richter und Staats­anwälte Schulungen an.

Laut einer aktuellen EU-Studie zum Thema Cybercrime fühlt sich ein Großteil der EU-Bürger im Internet nicht sicher. So vermeiden es 89 % der Befragten, persönliche Angaben zu machen, und 74 % sind der Meinung, dass das Risiko, ein Opfer von Internet-Kriminalität zu werden, gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist.

Bei der EU gibt es das Special Eurobarometer Cyber Security kostenfrei als (englischsprachiges) PDF zum Herunterladen, das zugehörige Factsheet für Deutschland auch in deutscher Sprache. (Quelle: Europol/ff)

Anzeige
Oracle ProductBrief Cloud DE
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>