Pendlerpauschale wird deutlich reduziert

© Falko Matte - Fotolia.com

© Falko Matte - Fotolia.com

Bei der Pendlerpauschale ändert sich zum Jahreswechsel eine ganze Menge. Die wichtigste Einschränkung: Strecken unter 20 Kilometer sind nicht mehr anrechenbar. Ganz gegessen ist diese Änderung allerdings noch nicht, denn noch steht ein Verfahren an, um die Rechtmäßigkeit dieser Kürzung zu prüfen. Eine weitere schlechte Nachricht ist die Kürzung des Sparerfreibetrags. Er wird abgesenkt, und zwar auf 750 Euro für Alleinstehende und 1500 Euro für Verheiratete. Diese und weitere Änderungen erläutert in unserem Podcast-Beitrag Diplom-Finanzwirt Karsten Schmidt aus Berlin. (ml)

Kaufmännische Software will Laien unterstützen

Mit WISO Mein Büro 2007 von Buhl Data sollen kleine Firmen, Selbstständige und Freiberufler ohne kaufmännisches Fachwissen alle anfallenden Arbeiten erledigen können. Egal ob es sich dabei um Angebote, Rechnungen, Lieferscheine, Mahnungen, Bestellungen oder anderweitige Korrespondenz handelt. Weiterlesen →

Pfändungsschutz für Altersvorsorge von Selbstständigen

Ende letzter Woche wurde im Deutschen Bundestag ein Gesetz verabschiedet, das ein angespartes Kapital einer Lebensversicherung oder einer privaten Rentenversicherung vor einem unbeschränkten Pfändungszugriff schützt, wenn es der Altersvorsorge von Selbstständigen dient. Es sei das erklärte Ziel, damit den Menschen Mut zum Aufbruch in die Selbständigkeit zu machen, lautet die Begründung der Regierung. Weiterlesen →

BITKOM-Stellungnahme

Das Anti-Spam-Gesetz ist noch zu schwammig

Rund 80 % aller gesendeten Nachrichten seien Spam, beklagt Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Diese Belästigung schade Bürgern und Unternehmen durch den Aufwand, der nötig sei, Spam zu übertragen und zu filtern. Andererseits gehöre eine zeitgemäße Kundenansprache mit modernen Kommunikationsmitteln zur freien Marktwirtschaft. Weiterlesen →

Mangel an ITK-Fachkräften steigt dramatisch

Die ITK-Firmen leiden unter einem dramatischen Fachkräftemangel. Das ergaben die letzten Umfragen des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Derzeit liegt der Anteil der Firmen, die zu wenig geeignete Mitarbeiter finden bei über 40%. Allerdings ist das Problem nicht ganz neu. Wie ein Vergleich der Jahre 2001 (Beginn der Befragungen) bis 2006 zeigt, war der Mangel 2001 schon einmal ähnlich groß. In den dazwischen liegenden wirtschaftlich schwachen Jahren allerdings ging der Bedarf zurück. Weiterlesen →

Jedes zweite Unternehmen wurde schon Opfer

Eine Studie der Result Group in München zu Wirtschaftskriminalität bringt für den Mittelstand alarmierende Ergebnisse zutage. Sie zeigen, dass mittelständische Unternehmen noch häufiger als Konzerne von Industriespionage betroffen sind. An der Studie haben 3.500 deutsche Unternehmen aller Größen und aus unterschiedlichen Branchen teilgenommen. Sie wurden nach ihren Erfahrungen mit Wirtschaftskriminalität befragt. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 16
 « 1 ... 1286 1287 1288 ... 1398 »