Leistungsranking kann demotivieren statt anspornen

Zum DownloadLeistungsvergleiche zwischen Unternehmenszweigen, aber auch unter Mitarbeitern sind in vielen Unternehmen ein gängiges Anreizsystem zur Leistungssteigerung. Ob der “Mitarbeiter des Monats” am Schwarzen Brett oder die Vergleichstabelle der Abteilungsleistungen in der Mitarbeiterzeitung – das System setzt auf den sportlichen Ehrgeiz der Starken und die Angst vor Blamage der Schwachen. Nur – funktioniert das System tatsächlich? Das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlichte nun eine Studie dazu. Fazit: Das Ranking kann schnell zum Bumerang werden. Weiterlesen →

Leitfaden zum Employer Branding für den Mittelstand

CoverEmployer Branding bedeutet: Ein Unternehmen erwirbt sich im Arbeitsmarkt den Ruf, der beste Arbeitgeber für die besten Mitarbeiter zu sein. Das bedeutet nicht, die höchsten Gehälter zu zahlen! Employer Branding setzt voraus, dass ein Unternehmen Charakter hat und seinen Mitarbeitern Ungewöhnliches bieten kann – ideale Bedingungen für mittelständische Betriebe, in einem Arbeitsmarkt gegenüber gesichtslosen Großbetrieben bei den raren Fachkräften zu punkten. Nur – wie funktioniert das in der Praxis? Hier hilft eine neue kostenlose Broschüre weiter. Weiterlesen →

Syncing.net 2.0 synchronisiert ohne zentralen Server

Mit der neuen Software ist der Abgleich aller Bürodaten ohne Server und unabhängig von Ort und Zeit möglich – das soll weltweit einmalig sein. Syncing.net 2.0 erlaubt die Synchronisation beliebiger Windows- und Outlook-Ordner zwischen mehreren Computern. Projektgruppen, Selbstständige und KMU können so ohne Hard- und Software-Investition effizient zusammenarbeiten. Weiterlesen →

coM.sat vermietet und finanziert Gateways und Software

Mit einer neuen Dienstleistung passt sich coM.sat der tendenziellen Entwicklung vieler Unternehmen an, TK-Neuanschaffungen über Miete oder Leasing abzuwickeln. Zu einem fixen monatlichen Betrag bei einer Mindestlaufzeit von sechs Monaten kann bei coM.sat Hard- und Software gemietet oder finanziert werden. Weiterlesen →

BackupXpress V3.0 vereinfacht die Datensicherung

Die neue Version 3.0 kommt mit neuem Aussehen und einer ergonomischen, leicht verständlichen Benutzeroberfläche daher. BackupXpress bietet einen Assistenten für die Erstellung einfacher, komprimierter, differenzieller oder inkrementeller Datensicherungen. Aufkommenden Fragen begegnet eine ausführliche Programmhilfe. Weiterlesen →

Deutschland bei Arbeitskosten auf Rang 7 in Europa

Homepage des Statistischen Bundesamts2007 bezahlten private deutsche Unternehmen für eine Arbeitsstunde 29,10 Euro. Im europäischen Vergleich lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit nach Dänemark, Schweden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und den Niederlanden auf Rang 7. Dänemark wies mit 35,00 Euro die höchsten, Bulgarien mit 2,10 Euro die niedrigsten Kosten pro Stunde auf. Das ergaben Berechnungen des Statistischen Bundesamts. Weiterlesen →

70.000 fehlende Ingenieure kosten 7 Milliarden Euro

Nicht nur beschäftigte Ingenieure kosten Unternehmen Geld, fehlende kosten noch erheblich mehr in Zeiten wie diesen. Wie der Verein deutscher Ingenieure (VDI) am Montag, dem ersten Tag der Hannover Messe bekannt gab, konnten im vergangenen Jahr insgesamt rund 70.000 Ingenieurstellen nicht besetzt werden. Damit blieben 45% mehr Stellen unbesetzt als 2006. Der VDI schätzt, dass dieser enorme Fachkräftemangel die deutsche Volkswirtschaft jährlich über 7 Milliarden Euro kosten dürfte. Diese Zahlen ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), für die 2700 Unternehmen befragt wurden. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 16
 « 1 ... 1288 1289 1290 ... 1949 »