Europa und der deutsche Mittelstand

Podcast zur EU, Episode 1

Podcast zur EU, Episode 1

Im Juli 2005 schlug die EU-Kommission das so genannte Lissabon-Programm vor. Mit seiner Hilfe sollte die Europäische Union bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten, wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt werden. Was ist daraus geworden? Welche Folgen hat das Programm für den deutschen Mittelstand? Unser Podcast-Team befragte Dr. Gerhard Sabathil, den Leiter der EU-Vertretung in Deutschland und Willem Noe, den Referenten für Wirtschaft und Beschäftigung bei der EU-Kommission zum Thema. Weiterlesen →

Erbschaftsteuer erschwert Unternehmensnachfolge

Weitreichende Folgen habe das Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftsteuer für das anstehende „Gesetz zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge“, mahnt Steuerrechtler Prof. Dr. Roman Seer (siehe Bild) von der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (RUB). In seinem Urteil vom 31.1.2007 sprach das Gericht dem Erbschaftsrecht in seiner bisherigen Form die Verfassungsmäßigkeit ab (wir berichteten darüber). Weiterlesen →

Große Unternehmen schleusen Gewinne am Fiskus vorbei

In Deutschland stehen relativ geringe staatliche Einnahmen im Widerspruch zu einer hohen Besteuerung auf dem Papier. Vergleicht man die Steuereinnahmen mit den Unternehmensgewinnen in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR), tut sich für das Jahr 2001 eine Lücke von rund 100 Milliarden Euro auf, 5% des Bruttoinlandsprodukts, so das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin in seinem Wochenbericht 5/2007. Weiterlesen →

Deutschlands Süden ist Job-Mekka für Jungakademiker

Absolventen mit Diplom landen meist im Süden Deutschlands. 58,5% der Arbeitsplätze für junge Akademiker werden in Bayern und Baden-Württemberg ausgeschrieben, drei Viertel davon wiederum im bayerischen Freistaat. Besonders Ingenieure werden in Süddeutschland dringend gesucht. 71,3% der Stellenangebote richten sich an Absolventen technischer Studiengänge. Das ergab die Studie „Young Professional Index“ der Hamburger Zeitarbeitsagentur jobs in time. Weiterlesen →

Deutsche KMU forschen zu wenig

Deutsche Unternehmen, vor allem KMUs, die ausschließlich im Inland forschen, haben ihre Forschungsaktivitäten deutlich weniger ausgeweitet als die entsprechenden US-amerikanischen Unternehmen. Dies deute darauf hin, dass diese Unternehmen in Deutschland vom Inlandsmarkt mehr Anreize für zusätzliche Forschungsaktivitäten benötigen, mahnt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin in seinem Wochenbericht 5/2007. Weiterlesen →

Außenhandel 2006 zum Vorjahr kräftig gestiegen

Der deutsche Im- und Export ist im Jahr 2006 kräftig gestiegen. Die Einfuhren wuchsen gegenüber 2005 um 16,5% auf 731,7 Milliarden Euro und die Ausfuhren um 13,7% auf 893,6 Milliarden Euro. Die Außenhandelsbilanz schloss im Jahr 2006 mit einem Überschuss von 161,9 Milliarden Euro ab (2005: 158,2 Milliarden Euro).Das teilte heute das Statistische Bundesamt als vorläufiges Ergebnis mit. Weiterlesen →

Anzeige
mittelstand DIE MACHER
 « 1 ... 1289 1290 1291 ... 1437 »