Deutschland liegt bei FuE in Europa vorne

Wie Eurostat, das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften mitteilt, liegt Deutschland bei Forschung und Entwicklung (FuE) in den Bereichen der Hoch- und Mitteltechnologie in Europa an vorderer Stelle. Im Jahr 2004 waren in den 25 Mitgliedsstaaten der EU (EU25) 2,82 Millionen Personen im Bereich Forschung und Entwicklung beschäftigt. Auf Deutschland entfielen 23 Prozent, auf Frankreich 17 Prozent, auf Italien und Spanien je 8 Prozent. Weiterlesen →

Margenkönige setzen auf Innovationen

In vielen kleineren Unternehmen gelten noch immer eingeführte und bewährte Produkte als die Hauptgewinnbringer. Das ist aber oft ein Irrtum, wie die aktuelle Potenzialanalyse „Preisstrategien“ der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting belegt. Dieser Analyse zufolge ist bei fast jedem zweiten Unternehmen, das überdurchschnittliche Margen erzielt, das ertragsstärkste Produkt gerade erst in der Markteinführung. Weiterlesen →

Preisausschreibung

Der Countdown für den European ICT Prize läuft

Nur noch bis zum 4. Dezember 2006 läuft die Abgabefrist für den von der Europäischen Union vergebenen 2007 European ICT Prize, einen der höchstdotierten Preise für die Bereiche Informationstechnologie und Telekommunikation. Die besten IT-/TK-Ideen, die Marktfähigkeit erlangt haben, werden mit 700.000 Euro bedacht. Um den europäischen Spitzenpreis können sich Unternehmen, Universitäten oder Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Organisationen mit Sitz in einem der 33 Staaten der EU oder einem assoziierten Land bewerben. Weiterlesen →

Spam nimmt dramatisch zu

Die G DATA Security Labs und Commtouch haben in den vergangenen zwei Wochen eine besorgniserregende Zunahme des weltweiten Spam-Versands beobachtet. Das Wochenende 18./19. November stelle dabei einen Höhepunkt dar: Innerhalb einer Stunde hätte sich das Spam-Aufkommen verdoppelt. Weiterlesen →

Neue Regeln zum Jahreswechsel für Abfindungen

Bild: Fotolia.com

Bild: Fotolia.com

Anlass einer Abfindung ist immer die Trennung von einem Mitarbeiter. Werden Höhe und Art der finalen Zahlung geschickt gewählt, fällt für das Trennungsgeld keine oder nur wenig Steuer an. Das versüßt in der Regel den Abschied. Wenn sich in wenigen Wochen zum Jahresende die Steuersätze und Steuervorschriften ändern, gelten für eine steuerfreie Abfindung allerdings neue Spielregeln. Unser Podcast-Gast Diplom-Finanzwirt Karsten Schmidt ist Steuerberater in Berlin-Wilmersdorf und kennt die richtigen Tipps zum Wohl von Arbeitgeber und Mitarbeiter. (ml)

Anzeige
mittelstand DIE MACHER
 « 1 ... 1289 1290 1291 ... 1391 »