Schutz vor Forderungsausfall häufig nicht ausreichend

Der Vorsitzender des Fachausschusses Kreditversicherung im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Peter Ingenlath (siehe Bild), warnt, trotz rückläufiger Insolvenzzahlen seien viele Unternehmen in Deutschland nicht ausreichend gegen Forderungsausfälle abgesichert. In der Kreditversicherung spreche man einem Bugwellen-Effekt, wenn dem Anziehen der Konjunktur häufig mit zeitlicher Verzögerung auch ein Anstieg der Insolvenzzahlen folge, da einige Unternehmen stärker expandieren als sie verkraften können. Weiterlesen →

Werbekampagnen einfacher organisieren

Die CAS Software AG will mit der neuen Version 4 des Kontaktmanagers CAS Contact die Organisation von Kampagnen sowie deren Auswertung weiter vereinfachen. Alle notwendigen Informationen würden dazu in einem Informationscockpit bereitgestellt. Weiterlesen →

Letzte Chance bei Steuern und Fristen

© Fotolia.com

© Fotolia.com

Wer Geld sparen will, muss sich sputen. Mit dem Jahr 2006 enden Fristen und starten neue Spielregeln für Steuern. Unser Podcast fasst zusammen, was Sie jetzt noch schnell unternehmen können, wenn Sie letzte Chancen nutzen wollen. Mehrwertsteuer: Teilen Sie große Aufträge in Teilleistungen! Spritpreis: Tanken Sie Ihre Flotte noch im alten Jahr randvoll! Offene Rechnungen aus 2003: Vor Jahreswechsel Antrag zum Amtsgericht geben! Immobilien: Statt spät vererben rechtzeitig übertragen! Geschenke: Noch vor Jahreswechsel umtauschen! Experten erklären Ihnen in unserem Podcast, warum. (ml)

Kaufkraft wächst verhalten, der Osten holt auf

Die Kaufkraft der Deutschen wächst langsam aber stetig, auch in nächster Zukunft. Allerdings im Umland der Städte mehr als in den Städten. Erfreulich ist auch die weitere Annäherung des Niveaus der neuen Bundesländer an das der alten. Unter den Top Fünf liegen vor allem südliche Landkreise in Bayern und Hessen sowie München. Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen GfK-Studie zur Kaufkraft in Deutschland. Weiterlesen →

Bemerkenswerte Kostendisziplin der KMU

Lob von höchster Stelle: Im aktuellen Monatsbericht Dezember 2006 der Deutschen Bundesbank stellen deren Experten nicht nur fest, dass die mittelständischen Betriebe „in der deutschen Wirtschaft nach wie vor eine große Rolle“ spielen, sie loben auch in ungewohnt deutlicher Form: In den erfassten Wirtschaftsbereichen „sind die Gewinne der KMU im Zeitraum von 1997 bis 2004 deutlich gestiegen. Dies ist vor dem Hintergrund eines zumeist ungünstigen gesamtwirtschaftlichen Umfelds in erster Linie durch eine bemerkenswerte Kostendisziplin gelungen.“ Weiterlesen →

KfW-Gründungsmonitor verzeichnet weniger Gründungen

Der Gründungsmonitor der KfW-Bankengruppe verzeichnet für das Jahr 2005 um 40.000 Gründungen weniger als noch 2004. Absolut betrachtet begannen 2005 in Deutschland 1.390.000 Personen eine selbständige Tätigkeit; davon 620.000 im Vollerwerb und 770.000 im Nebenerwerb. Gleichzeitig fand eine Verschiebung von den Vollerwerbgründungen zu den Nebenerwerbgründungen statt, die wahrscheinlich auf die verschärften Zugangsbedingungen zu den Existenzförderprogrammen der Bundesagentur für Arbeit zurückzuführen ist. Weiterlesen →

Anzeige
Rechenzentren 2015-Q2
 « 1 ... 1289 1290 1291 ... 1403 »