Produktpiraterie

Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums verabschiedet

Der Deutsche Bundestag hat heute das Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums und damit die nationale Umsetzung der EU-Durchsetzungsrichtlinie verabschiedet. Das Gesetz soll den Kampf gegen Produktpiraterie erleichtern und das geistige Eigentum stärken. Der Schutz von kreativem Schaffen sei gerade für ein rohstoffarmes Land wie Deutschland von herausragender Bedeutung, begründete Bundesjustizministerin Brigitte Zypries die Novellierung der bisher geltenden Regelungen. Weiterlesen →

Tuxguard 100 Robo bietet sichere Remote-Anbindung

Tuxguard 100 Robo ist eine UTMA-Kompaktlösung für sichere Internet-Verbindungen im Unternehmen und für die schnelle und abgesicherte Anbindung von Remote-Arbeitsplätzen und Zweigstellen. Die vom Hersteller als Preisbrecher bezeichnete Lösung empfiehlt sich dank integriertem Webcontent-Filter für jugendschutzkonformes Surfen auch als Anschluss an ein Familiennetzwerk. Weiterlesen →

Familienunternehmen misstrauen Private Equity

Zum DownloadViele Familienunternehmer und Politiker haben erhebliche Vorbehalte und Vorurteile gegenüber Private-Equity-Gesellschaften. Familienunternehmen, die sich dennoch einen Private-Equity-Investor als Minderheitsgesellschafter ins Haus geholt haben, sind aber mit diesem Engagement in der Mehrheit zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Das geht aus einer Studie hervor, die das Center for Entrepreneurial and Financial Studies (CEFS) der Technischen Universität München (TUM) für die Stiftung Familienunternehmen durchführte. Weiterlesen →

Streit um Sinn des geplanten Ausbildungsbonus

Am Donnerstag beschäftigte sich der Deutsche Bundestag erstmals mit dem von der Bundesregierung geplanten Ausbildungsbonus. Mit ihrem Gesetzentwurf will die Regierung Unternehmen dazu anreizen, zusätzliche Ausbildungsplätze für benachteiligte Jugendliche zu schaffen. Der Bonus in Höhe von 4000 bis 6000 Euro soll für zusätzliche Lehrstellen gewährt werden, wenn die eingestellten Jugendlichen ohne den Bonus keine Jobchancen hätten, weil ihr Schulabschluss zu lange zurück liegt, zu gering ist, ganz fehlt oder eine Lernbehinderung vorliegt. Im letzteren Fall soll sich der Betrag um 30% erhöhen. Weiterlesen →

Aussichten für IKT-Dienstleister aufgehellt

Zum DownloadDie Geschäftslage der Informations- und Kommunikationstechnologie-Dienstleister (Softwareunternehmen, IT-Dienste sowie IKT-Handels und Telekommunikationsdienstleister) hat sich im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum vierten Quartal 2007 verbessert. Die wissensintensiven Dienstleister (u.a. Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung, Architekturbüros, technische Beratung und Planung, Forschung&Entwicklung, Werbung) bewerten die aktuelle Geschäftslage im ersten Quartal 2008 dagegen pessimistischer. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 16
 « 1 ... 1298 1299 1300 ... 1949 »