Kleine Unternehmen im Osten kooperieren mit Unis

Welche Strategien nutzen erfolgreiche KMU in den Neuen Bundesländern? Dieser Frage haben sich die Soziologen um Prof. Dr. Rudi Schmidt von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Instituts für praxisorientierte Sozialforschung & Beratung gewidmet. Sie befragten mehrere Hundert Unternehmen in Ostdeutschland und erarbeiteten die Studie “Innovation durch Kooperation und Fachkräfteentwicklung, Strategien zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der ostdeutschen KMU”. Die Studie nennt drei Kernstrategien: Weiterlesen →

Google antwortet erneut mit persönlicher Mail

Diesmal ging es nicht wie am 14. Februar 2006 um die Aufnahme einer meiner Websites in die Schatzkammern der populärsten Suchmaschine der Welt, sondern um die Weigerung seitens Google, mich als Publisher für Adsense-Anzeigen zuzulassen. Damit andere vom Pech verfolgte Webmaster Hoffnung schöpfen und von meiner Erfahrung lernen können, fasse ich den Vorgang kurz zusammen. Nach der Anmeldung meines privaten Blogs, den ich damals noch bei Blogger.Com pflegte, erhielt ich am 21. Februar zunächst eine frustrierende Antwort:

… Bei der Überprüfung Ihrer Bewerbung haben unsere Experten festgestellt, dass sie die Kriterien für unser Programm nicht erfüllt. Aus diesem Grund können wir Sie nicht in unser Programm aufnehmen.

Wir haben bestimmte Richtlinien festgelegt, die nach unserer Auffassung dazu beitragen, die Effektivität von Google-Anzeigen zu gewährleisten, und zwar sowohl für unsere Website-Publisher als auch für unsere Inserenten. Wir prüfen alle Publisher und behalten uns das Recht vor, Bewerbungen abzulehnen …

Einen Monat später versuchte ich es mit einer größeren Website, für die ich jedoch am 11. März ebenfalls eine Absage erhielt. Da es im Januar zu einem technischen Maleur auf einer anderen Website von mir gekommen ist und im Dezember vergangenen Jahres eine benachbarte Firma mit der gleichen Geschäftsadresse aus dem Adsense-Programm ausgeschlossen wurde, vermutete ich einen unglücklichen Zusammenhang und schrieb an Google: Weiterlesen →

Die Preisträger der Mittelstandsförderung stehen fest

Sage und schreibe 45.000 Unternehmen und Handwerksbetriebe haben sich seit Juli 2005 bis Ende Januar 2006 auf der Website Mittelstandsförderung 2005 über die Initiative “Arbeiten wie die Besten” informiert. Von 2400 Bewerbern wurden 700 für eine Förderung ausgewählt. Diese Zahlen sollen die des Vorjahres übertroffen haben und zeigen “den großen Bedarf an Unterstützung, den kleine und mittlere Unternehmen bei der Einführung moderner IT-Werkzeuge und der Nutzung professioneller Dienstleistungen haben”, betont Gastgeber Peter Dewald, Geschäftsführer der Sage Software und Hauptinitiator der Mittelstandsförderung. Weiterlesen →

Mangelhafte IT-Sicherheit verteuert Kredite

Mitte Februar hat das Bundeskabinett einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Banken- und Kapitaladäquanzrichtlinie nach Basel II beschlossen. Diese werten die IT-Sicherheit als Bestandteil der zu berücksichtigenden operationalen Risiken eines Kreditnehmers. In der Praxis bedeutet das, dass ab 1. Januar 2007 mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen im IT-Bereich (z. B. veralteter Virenschutz, mangelhafte Rechteverwaltung) als Risiken betrachtet werden und das Rating verschlechtern. Das wiederum führt zu erhöhten Kosten für Kredite, eventuell sogar zum Verlust der Kreditwürdigkeit. KMU-Kredite unter 1 Million Euro sollen zwar geringeren Anforderungen unterliegen und von den Banken einem Retail-Portfolio zugeschlagen werden. Das ist aber kein Muss. Sicher werden Banken mangelhafte IT-Strukturen auch bei KMU negativ bewerten. Weiterlesen →

EU bietet Datensammlung europäischer Unternehmen

Das Statistikamt Eurostat hat eine aktuelle 400-seitige Publikation „European Business – Facts and figures“ mit Zahlen und Fakten von 1995 bis 2004 zu den verschiedenen Wirtschaftszweigen der EU zum Download veröffentlicht (14,3 MByte, PDF-Format, englischsprachig). Das umfangreiche Zahlenwerk ist nach Angaben der EU-Kommission die wichtigste Referenz über europäische Unternehmen. Es vermittelt ein umfassendes Bild von Struktur, Entwicklung und Charakteristik dieser Unternehmen und ihres Tätigkeitsspektrums, von der Energiewirtschaft über den Bergbau bis hin zu den Kommunikations- und Informationsdiensten und Medien. Berücksichtigung finden auch KMU. Die Datensammlung ist für alle in der EU tätigen Unternehmen ein nützliches Nachschlagewerk. Sie kann  auf der Website von Eurostat für 30 Euro auch als gedrucktes Exemplar mit CD-ROM bestellt werden. (ml)

Apple öffnet sich für Windows auf Intel-Macs

Viele Kreative, Werbeagenturen und  grafische Betriebe, meist Selbstständige und KMUs mit knapper Kasse, stöhnen seit vielen Jahren, wenn es um die Computer-Infrastruktur geht. Einerseits ist in diesen Branchen der Mac inoffizieller Standard, andererseits gibt es für viele Zwecke unter Windows preiswertere Software, z. B. für Faktura und Buha. Manche Software existiert sogar nur für Windows. Weiterlesen →

Videoschnitt am Computer erfordert viel Geduld

Achtung! Dieser Beitrag aus dem Textarchiv von Thomas Jannot ist eine Leseprobe aus der nächsten Ausgabe der internationalen Sonderhefte von PC Direkt, die in sechs Sprachen in bis zu 10 Ländern zugleich erscheinen.

Die Videobearbeitung am PC wird von unbedarften Anwendern meist unterschätzt. Schuld daran sind Softwareanbieter, die unrealistische Leichtigkeit suggerieren. Tatsächlich müssen Sie selbst für die Produktion eines etwas anspruchsvolleren Urlaubsvideos viele Stunden Arbeit einplanen.

Das Problem sind weniger die Programme selbst. Sie bieten in der Regel alles, was Sie brauchen, um sofort loslegen zu können. Doch mit ein paar Schnitten und etwas Musikuntermalung ist es nicht getan. Gute Schnitte wollen gekonnt sein. Um geeignete Übergänge von einer Sequenz zur anderen zu finden, ist wiederholtes Anschauen des Rohmaterials erforderlich. Wer mehrere DV-Kassetten von seiner Urlaubsreise mitgebracht hat, wird sehr viele Stunden allein dafür brauchen, um sie nur nach den besten Aufnahmen zu durchsuchen. Doch wer hat die Geduld, sich alles am Stück anzuschauen? Also werden Tage vergehen. Weiterlesen →

Google Mars zeigt Bilder vom Roten Planeten

Nach Google Earth und Google Moon ist beim Weltmeister der Content-Aggregation nun der Mars an der Reihe. Erste Google-Karten zeigen einen Teil der Marsoberfläche entweder als Höhenprofil oder Schwarzweiß-Foto vom Mars Global Surveyor. Alternativ gibt es auch Infrarotaufnahmen der Mars Odyssey-Mission, melden unter anderem PC Professionell und Golem.

Die Software zeigt geologische Formationen sowie Landeplätze amerikanischer und russischer Sonden auf dem Roten Planeten. Außerdem zoomt sie in den aktuellen Kartenausschnitt hinein. Eine Anzeige der Koordinaten sowie ein Maßstab als Orientierungshilfe fehlen. Die Mars-Daten werden mit dem Google Earth-Client aufbereitet. Später sollen Flüge über die Marsoberfläche möglich sein.

UMTS-Nachfolger HSPA erreicht bis zu 1,8 MBit/s

Mobilfunker, denen UMTS zu langsam ist, können sich auf HSPA freuen. Wenn die Netzbetreiber auf diese Übertragung umstellen, wären mit einem geeigneten Handy Downloadraten von bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde zu erreichen. In einer weiteren Ausbaustufe sollen sogar 3,6 MBit/s möglich sein, meldet die Computerzeitschrift PC Professionell.

Im Moment sind es lediglich die Innenstadtgebiete der größten deutschen Städte, in denen HSDPA funktioniert. Bis zur Fußball-WM sollen alle WM-Austragungsorte dazukommen, danach dann das übrige, momentan mit UMTS versorgte Gebiet. Noch sind HSDPA-fähige Handys aber selten. Dafür dürfen Notebook-User auf Neuerungen hoffen: Hersteller wie Acer, Dell und Fujitsu Siemens werden Modelle mit integriertem HSDPA-Modul anbieten und so die externen PC-Cards überflüssig machen.

In einem Test sollen Werte von 1 MBit/s erreicht worden sein. In der Regel hätten die Datenraten deutlich über der UMTS-Spitzengeschwindigkeit von 384 KBit/s gelegen. Nicht geändert habe sich dagegen die Upload-Geschwindigkeit, die bei 64 KBit/s liegt.

Anzeige
MittelstandsWiki 09
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 « 1 ... 1299 1300 1301 ... 1405 »