Altersteilzeit in heutiger Form nicht verlängern

Zum Download

Zum Download

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) spricht sich dafür aus, die 2009 auslaufende Förderung der Altersteilzeit in heutiger Form nicht weiter zu verlängern. Grund: Das fast ausschließlich genutzte Blockmodell gebe falsche Signale und reduziere den Druck auf die Unternehmen, rechtzeitig Konzepte für ein altersgerechtes Arbeiten zu entwickeln. Nicht der vorzeitige Ausstieg aus dem Erwerbsleben, sondern der lange Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit solle gefördert werden, fordert die IAB-Arbeitsmarktforscherin Susanne Wanger in ihrer Studie. Weiterlesen →

Krise erhöht Sicherheitsrisiken für Mittelstand

Zum Download

Zum Download

In Krisenzeiten wird der Wettbewerb härter und die Unternehmen sehen sich verstärkt Sicherheitsproblemen ausgesetzt. Vor allem der Mittelstand mit seiner einerseits hohen Innovationskraft und seinen andererseits relativ schwachen Sicherheitsvorkehrungen ist dann vermehrt Ziel von Wirtschaftskriminalität und Industriespionage. Wo die Schwachstellen liegen und welchen Angriffen mittelständische Betriebe besonders häufig ausgesetzt sind, zeigt die aktuelle Studie “Gefahrenbarometer 2010″ der Unternehmensberatung Corporate Trust. Weiterlesen →

Markt für digitale Spiele wächst um 17 Prozent

Der Markt für digitale Spiele

Der Markt für digitale Spiele

Der deutsche Markt für digitale Spiele wuchs 2008 um 16,9 % auf 2,68 Milliarden Euro. Damit wurde die ursprüngliche Prognose um 4 Prozentpunkte übertroffen. Schon in den Vorjahren lagen die Wachstumsraten in zweistelliger Höhe (2007 bei 29 % und 2008 bei 11 %). Für das laufende Jahr rechnet der Branchenverband BITKOM mit einem immer noch moderaten Wachstum. Vor allem neue Spielkonzepte und neue Spielerlebnisse sprechen laut Verband immer mehr Frauen und Ältere an. Weiterlesen →

Deutsche Konsumenten bleiben weiterhin gelassen

Entwicklung des GfK-Konsumklimaindex bis Mai 2009

Entwicklung des GfK-Konsumklimaindex bis Mai 2009

Auch im April geben sich die deutschen Konsumenten weder panisch noch unangemessen sorglos, dafür aber abwartend und ruhig. Das Ergebnis ist ein stabiles Konsumklima im April. Das meldete heute die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Die Konjunktur- und Einkommenserwartungen legten laut GfK nach leichten Einbußen im Vormonat sogar wieder etwas zu. Die Anschaffungsneigung schwächte sich zwar leicht ab, kann aber ihr gutes Niveau insgesamt beibehalten. Weiterlesen →

Stärkster Rückgang der Importpreise seit 22 Jahren

Zahlen des Statistischen Bundesamts

Zahlen des Statistischen Bundesamts

Die Preise für eingeführte Waren lagen im März 2009 um durchschnittlich 7,1 % unter denen des März 2008. Derart stark fielen die Importpreise im Jahresvergleich zuletzt im April 1987. Im Februar und im Januar lag die Jahresveränderungsrate bei -6,4 % bzw. -5,4 %. Gegenüber dem Vormonat Februar 2009 sank der Einfuhrpreisindex um 0,4 %. Der Preisrückgang gegenüber März 2008 ist vor allem auf die gesunkenen Preise für importierte Energieträger (-28,5 %) zurückzuführen. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 15
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 « 1 ... 1300 1301 1302 ... 2832 »