KMU benötigen mehr Kapital

Die Eigenkapitalausstattung der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland kann laut einer aktuellen Umfrage des Verbands der Vereine Creditreform e.V. noch immer nicht als solide bezeichnet werden. Zwar sank die Zahl der unterkapitalisierten Unternehmen (weniger als 10 Prozent Eigenkapital im Verhältnis zur Bilanzsumme) um 7,3 Prozentpunkte auf 29,3 Prozent. Die Zahl der solide kapitalisierten Unternehmen (mehr als 30 Prozent im Verhältnis zur Bilanzsumme) hat sich jedoch nicht vergrößert – mehr noch: Sie ging sogar leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 22,1 Prozent zurück. Weiterlesen →

Europe’s 500 prämiert 109 deutsche Firmen

"Europe’s 500", das Ranking der wachstumsstärksten Unternehmen Europas ist jetzt offiziell aufgestellt. Eine Liste der Gewinner kann im Internet abgerufen werden. Mit 109 platzierten Unternehmen ist Deutschland am stärksten auf der Bestenliste vertreten. Die führenden deutschen Unternehmen der Europe’s 500 sind die Spreadshirt AG Leipzig, die pharmexx GmbH Hirschberg sowie die Q-Cells AG Thalheim. Weiterlesen →

41 Prozent der KMU verzichten auf Innovationen

Ein Großteil der mittelständischen Unternehmen glaubt, auf Innovationen vollständig verzichten zu können. Diesen für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit deutscher Firmen alarmierende Befund ergab jetzt eine Forsa-Umfrage bei mehr als 500 Unternehmen mit bis zu 1.000 Mitarbeitern. Danach beurteilten 41 Prozent der Befragten den Innovationsdruck für ihr Unternehmen "gleich null", weitere acht Prozent als gering. Nur 23 Prozent der von Forsa befragten Unternehmen konstatierten einen starken Innovationsdruck, 28 Prozent einen mittleren. Weiterlesen →

Autowerkstatt höchst erfolgreich durch Frauenpower

© automatika - Fotolia.com

© automatika - Fotolia.com

Es sollte in unserer Zeit selbstverständlich sein, dass Frauen ebenso Unternehmen gründen wie Männer. Ist es aber nicht. Schon gar nicht, wenn es um typische Männerbetriebe wie Kfz-Werkstätten geht. Schmutzig schwer und somit männlich habe die Autowelt zu sein, da sind sich sogar Banken sicher, wenn es um den Gründerkredit geht. Das erzählten die Gründerinnen (siehe Bild) der Hamburger Werkstadt "AutoDiva", Katrin Schade, Martina Wilde und Jasmin Felgentreff unserem Podcast-Korrespondenten Matthias Tüxen. Dass der Erfolg sich glücklicherweise nicht an Vorurteile hält, zeigt die siebenjährige Erfolgsgeschichte der Werkstatt. (ml)

Computernutzer sichern Daten nachlässig oder nie

Einen riskanten Umgang pflegen die meisten Computernutzer laut einer Studie des Softwareherstellers und Datenrettungsdienstleisters Kroll Ontrack. Obwohl rund 40 Prozent der Computernutzer ihre Daten für unersetzlich halten, werden Backup-Lösungen kaum oder ausgesprochen nachlässig benutzt. So sichern zwei Drittel ihre Daten weniger als einmal pro Monat. Weiterlesen →

BID

Mittelstand putzt Innenstädte heraus

© automatika - Fotolia.com

© automatika - Fotolia.com

Wenn die Städte pleite sind, leidet nicht nur das Straßenbild und das öffentliche Leben, sondern auch die Wirtschaft, besonders der Handel und die Gastronomie. Aus den USA kommt eine Selbsthilfebewegung, die in die Bresche springt: "Business Improvement District" oder kurz "BID". Mittelständische Unternehmen verschönern ihr lokales Umfeld auf eigene Kosten und alle profitieren: Die Bürger suchen wieder die Innenstadt auf, die Geschäfte der ansässigen Unternehmen brummen wieder, die Kosten sind schnell amortisiert.  Am noblen Neuen Wall in Hamburg hat der Immobilienbesitzer Jean Jaques de Chapeaurouge die Initiative ergriffen. Wir haben ihn besucht. Im Bild: Eröffnung des BID durch Hamburgs Ersten Bürgermeister Ole von Beust und Bausenator Dr. Michael Freytag. (Tüxen/ml)

GEZ-Gebühr für Internet-PCs ist beschlossen

© automatika - Fotolia.com

© automatika - Fotolia.com

Jetzt ist sie durch, die Strafgebühr für Unternehmer, die es wagen, Internet zu nutzen ohne Internetradio hören zu wollen. Immerhin wird jetzt so richtig klar, warum aus Bürofenstern ständig Musik dudelt und Freiberufler immer fröhlich vor sich hin pfeifen. Wir nützen die Gelegenheit und bieten Ihnen einen brandneuen Podcast zum Thema. Ganz ohne GEZ-Zwangsabgabe. Aber nicht erwischen lassen beim Reinhören!

Globalisierung bietet Chancen für KMUs

Globalisierung ist für viele Mittelständler ein Schreckgespenst. Michael Richter (siehe Bild) ist seit 1991 selbstständiger Marketing- und Vertriebsberater für mittelständische Unternehmen und sieht das ganz anders. Er befasst sich seit mehr als 35 Jahren mit der praktischen Vermarktung der verschiedensten Investitionsgüter und langlebigen Gebrauchsgüter auf allen fünf Kontinenten, kennt mehr als fünfzig Märkte aus eigener Anschauung und betrachtet Globalisierung als Chance für seine Klientel. MittelstandsBlog interviewte ihn deshalb zum Thema. Weiterlesen →

Anzeige
mittelstand DIE MACHER
 « 1 ... 1305 1306 1307 ... 1391 »