Rheinland-Pfalz

Bürger gestalten das Transparenzgesetz mit

Rheinland-Pfalz will sich als erstes deutsches Bundesland per Gesetz zu mehr Transparenz und Bürgerteilhabe verpflichten. Und bereits am Gesetzgebungsprozess sollen die Bürger mitwirken. Kernstück der Reform, mit der die Landesregierung die Verwaltung zu einer aktiven Veröffentlichung von Informationen verpflichtet, ist eine digitale Transparenzplattform. Dort sollen Daten und Informationen der Verwaltung öffentlich zur Verfügung stehen. Weiterlesen →

10. OSE-Symposium

München diskutiert Open-Source-Geschäftsmodelle

10. OSE-Symposium: Escrow und Nachhaltigkeit von IT-Geschäftsmodellen, © OSE

Tagesprogramm
©  OSE

Open Source dreht längst gewaltige Räder: MySQL wurde für 1 Mrd. US$ verkauft, Red Hat ist ein Mehrfaches davon wert. Und die Eclipse Foundation hat bereits zahlreiche Anbieter von Software-Tools aus dem Markt gedrückt. Das zeigt: Open Source, oft als vorübergehendes Phänomen bezeichnet, hat sich nicht nur als nachhaltig erwiesen, sondern in vielen Fällen als die Geschäftsstrategie der Wahl. Weiterlesen →

Valve World Expo

Wie (un)sicher Industrieanlagen sein können

Das Landesgericht im niederösterreichischen Korneuburg begann kürzlich ein Verfahren, in dem den Angeklagten Grundwasserverunreinigung vorgeworfen wird. Sechs leitende Angestellte des Pflanzenschutzmittelproduzenten sollen u.a. Rohre über lange Zeit nicht kontrolliert haben – am Ende waren Pestizide im Grundwasser festgestellt worden. Solche undichten Leitungen in Chemieanlagen oder Kraftwerken sind ein Albtraum für Chefs und Unternehmer. Aber das muss nicht sein – auf der Valve World Expo 2014 in Düsseldorf zeigt die Branche ihre neuesten Lösungen. Weiterlesen →

Kroatiengesetz

Infotag erklärt die EU-Umsatzsteuer mit MOSS

Ab 1. Januar 2015 ist die Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen in der EU neu geregelt: Dann berechnet sich die Umsatzsteuer nach dem Ort des Leistungsempfängers. Für die dann nötige europaweite Abführung hat das BZSt ein zentrales Verfahren eingerichtet. Was es damit auf sich hat, erklären eco und der Branchenverband GAME auf einer Veranstaltung am 10. Dezember 2014 in Köln. Weiterlesen →

Coffeepolitan, Teil 2

Existenzgründer müssen vom Kunden her denken

Florian Schmid-Lindner, Coffeepolitan

Florian Schmid-Lindner, Coffeepolitan

Eine Kombination aus einem BWL- und Jurastudium sollte eigentlich der Garant dafür sein, als Gründer alles richtig zu machen. Aber stimmt das? Im zweiten Teil unseres Interviews mit Florian Schmid-Lindner, dem Berliner Gründer der Kaffeerösterei Coffeepolitan geht es nicht um Kaffee, sondern um die harten Lehren aus der Gründungsphase, um Illusionen und Ernüchterungen, um Lichtblicke und Ausblicke. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 02
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 « 1 ... 3 4 5 ... 2833 »