Commerzbank macht mit Mittelstand mehr Gewinn

Strahlend verkündete Mittelstandsvorstand Martin Blessing gegenüber dem Handelsblatt, die Commerzbank werde im laufenden Jahr am mittelständischen Klientel seiner Bank deutlich mehr verdienen, als bisher angenommen. "Die Rendite dürfte bei zwölf Prozent liegen." Hintergrund sind sinkende Kreditausfallzahlen. Dank dieses Rückgangs könne man seitens der Commerzbank die Rückstellungen im Rahmen der Risikovorsorge kräftig reduzieren. Das Ziel einer Rendite der Bank von 8 Prozent nach Steuern rücke damit in greifbare Nähe. Immerhin steckt rund ein Drittel des Kapitals der Bank im Mittelstandsgeschäft.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

MittelstandsBlog meint: Hinter dieser Erfolgszahl dürften zahlreiche mittelständische Insolvenzen dank einer immer restriktiveren Kreditvergabe und teureren Finanzierungen stehen. Wer möchte dem Vorstand und Aktionären gratulieren? (ml)