Empfehlungen der EU-Kommission (Auszug)

Die Empfehlungen der EU-Kommission an den Europäischen Rat im März 2006 enthalten unter anderem einen Abschnitt, der besonders die Situation der KMUs in Europa stärken soll. Die fünf entsprechenden Punkte der Empfehlung lauten:

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis
  • Schaffen einer einzigen Anlaufstelle für Unternehmensgründer bis 2007.
  • Senken des Zeitaufwands zur Unternehmensgründung auf eine Woche.
  • Unternehmerisches Denken und Handeln in die Lehrpläne aufnehmen.
  • Die Mitgliedstaaten sollten ein System zur Messung des Verwaltungsaufwandes für Unternehmen einrichten. Die EU-Kommission prüft, wie die Kosten zur Durchführung von EU-Vorschriften zu senken sind.
  • Die EU-Kommission schafft die Anmeldung staatlicher Beihilfen von geringer Höhe ab, was den KMU zugute kommt.

Hoffentlich bleibt es nicht bei einem Lippenbekenntnis, auf die Worte müssen Taten der Kommission folgen. (ml)