Pro KMU gewinnt EU-Ausschreibung

Wie media|NRW, die Informationsplattform der NWR-Landesregierung mitteilt, gewann der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Management kleiner und mittlerer Unternehmen (Pro KMU) der Universität Siegen die Ausschreibung für ein internationales Forschungsprojekt aus dem sechsten Rahmenprogramm der EU.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Eine mit fünf internationalen Partnern entwickelte Projektidee mit dem Namen CRIPREDE (Creating a Research and Technology Development) überzeugte die EU-Kommission. Im Rahmen des Projekts wird der Lehrstuhl Pro KMU in den kommenden zwei Jahren ein Konzept entwickeln, wie Regionen künftig innovativer, technologischer und unternehmerischer gemacht werden können. Die Laufzeit beträgt zwei Jahre, die finanzielle Förderung 500.000 Euro. Die Siegener Forscher konnten eine Reihe kompetenter Kooperationspartner in Irland, Großbritannien, Lettland, den Niederlanden und Slowenien für das Projekt gewinnen. (ml)