KMU erhalten Kontakt zu Technologieplattformen

Die Europäische Kommission wird mit dem Projekt EPISTEP
(Enhanced Participation of SMEs in IST European Technology Platforms) Technologieplattformen fördern. Diese sollen eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie ermöglichen. Dabei geht es um eine langfristige strategische Zusammenarbeit in Technologiebereichen mit hoher ökonomischer Bedeutung. Das Steinbeis-Europa-Zentrum, Partner im Projekt EPISTEP, leistet KMUs Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme zu den Akteuren der Plattformen in den Bereichen mobile Kommunikation, Embedded Systems und Nanoelektronik. Interessierte Unternehmen erhalten zudem Unterstützung bei der Antragstellung von EU-Projekten und bei der Partnersuche.

Anzeige
© Heise Business Services

Unternehmen, die sich aktiv beteiligen wollen, können ihr Profil und ihre Forschungsschwerpunkte erfassen lassen. Der Fragebogen für die Erfassung ist als PDF
online abrufbar. Die Ergebnisse werden nach der Auswertung an die europäische Kommission gesendet und bei zukünftigen Ausschreibungen des 7. Rahmenprogramms einfließen. (ml)