Zeit für Unternehmensverkäufe ist günstig

Einen interessanten Beitrag zum Thema Fusion und Übernahmen kleiner und mittlerer Unternehmen veröffentlichte das Handelsblatt. Rund zwei Drittel aller M&A-Geschäfte (Mergers & Akquisitions) sind Verkäufe, so das Wirtschaftsblatt. Selten sei der Markt für KMU-Unternehmensverkäufe so günstig gewesen wie jetzt. 2005 sei global betrachtet das drittbeste Jahr.

Anzeige
© Heise Business Services

Für 2006 werden von der Branche vor allem Aktivitäten von Interessenten aus China, Indien, dem Nahen Osten und Russland erwartet. Für hiesige KMU durchaus eine gute Nachricht: Schon derzeit stünden bei geplanten Verkäufen oft mehrere Interessenten zur Auswahl. Dadurch ließen sich gute Preise erzielen. An Kosten fallen laut Handelsblatt für Verkäufer in der Regel zwischen zwei und vier Prozent des Unternehmenswertes inklusive Schulden an. Eine Reihe von M&A-Beratern arbeiten allerdings auf Erfolgsbasis, so dass in diesem Fall der weitaus größte Teil der Kosten erst nach einem erfolgreichen Abschluss entsteht. (ml) ENGLISH