Mittelstand arbeitet mobiler als Großkonzerne

Mobilität in der Kommunikation ist nicht nur für große Konzerne ein wichtiges Thema, sondern auch und gerade für den Mittelstand. Überraschendes Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens Knowledge Intelligence AG und der Deutschen Gesellschaft für Managementforschung: Mittelständische Unternehmen sind derzeit für mobiles Arbeiten besser gerüstet als Großkonzerne.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

61 Prozent haben bereits eine konkrete Strategie oder sogar funktionierende Strukturen für das mobile Geschäft. Dessen können sich nur 56 Prozent der Konzerne rühmen. Beide Gruppen sind sich aber sicher, dass mit der mobilen Technik ein Wettbewerbsvorteil zu erzielen ist (jeweils ca. 90 Prozent). Bei den erwarteten Kosteneinsparungen sind Mittelständler etwas optimistischer (78 Prozent) als Konzernmanager (72 Prozent). Auch die Investitionsbereitschaft ist relativ gesehen im Mittelstand höher.

Eine Kurzfassung mit Teilergebnissen der Studie steht als Download (PDF-Format) kostenlos zur Verfügung. (ml)