Innovations-Symposium lädt nach Salzburg ein

Wie Pressetext.deutschland meldet, findet am 28. und 29. Juni in der FH Salzburg in Urstein das Symposium »Kreativität: Impuls für Innovationen« statt. Veranstaltet wird es von der Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH (ITG). Hochrangige Referenten aus Wirtschaft, Kultur und Politik berichten zwei Tage lang über ihre Erfahrungen und laden zu einem Meinungsaustausch.

Anzeige

Beim Symposium werden unter anderem Vertreter von Infineon, Salzburger Festspiele, Palfinger und Spar in Referaten und Workshops auf die Bedeutung von Kreativität für Innovationen eingehen. Innovationen sind eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg. »Wir laden Unternehmer, Forschende, Kreative, und alle, die Interesse an Forschung und Entwicklung haben, dazu ein, gemeinsam mit Experten zum Thema zu diskutieren und zu arbeiten«, lockt der Initiator, Dr. Wilfried Haslauer. Am ersten Tag stehen praxisbezogene Vorträge und eine Podiumsdiskussion auf dem Programm. Der zweite Tag steht im Zeichen von fünf Workshops zu den Themen »Design«, »Kulturwirtschaft«, »Regions Branding«, »Forschungsmanagement« und »Innovative Projekte aus Salzburg«

Der Besuch des Symposiums inklusive der Workshops ist kostenlos und steht auch deutschen Besuchern offen. Mehr zum Programm und zur Anmeldung hier. (ml) ENGLISH