Samsung SPH-9000
Faltbarer Minicomputer hat WiMaX-Funktionalität

Samsung stellt auf dem WiMaX Summit 2006 den als PDA klassifizierten SPH-9000 vor. Das Gerät wiege 560 g, verfüge über eine faltbare Fullsize-Tastatur und nutze die Mobile-WiMaX-Technologie zum Surfen im Internet. Außerdem kombiniere es die Funktionen von Mobiltelefon und PDA mit dem Eingabekomfort eines Notebooks.

Inspiriert vom Codenamen „Origami“ für die zur diesjährigen CeBIT vorgestellte Klasse der Ultra Mobile PCs (UMPC) konstruierten die Koreaner ein faltbares Kompaktgerät mit Kantenlängen von nur 14,3 × 9,2 × 3 cm.

Der SPH-P9000 integriert neben einer Strom sparenden und einer 1 GHz schnellen Transmeta-CPU eine 30 GByte große Festplatte, ein 5-zölliges WVGA-Display, ein Bluetooth-Modul, einen Mini-USB-Anschluss und eine 1,3-Megapixel-Webcam. Als Betriebssystem kommt Windows XP zum Einsatz.

Der SPH-P9000 ist für die Verwendung mit der in Südkorea verbreiteten WiMAX-Technologie WiBro (Wireless Broadband) konzipiert und soll in der ersten Hälfte 2007 auf den koreanischen Markt kommen. Ob und wann das Produkt in den europäischen Regalen zu finden sein wird, steht noch nicht fest. (Quelle: Samsung/GST)