Fachkräfte wieder verstärkt gesucht

Das weltweite Zusammenwachsen der Märkte durch Standardisierung und elektronische Medien, die Explosion des Wissens und immer komplexere Technologien zwingen viele mittelständische Unternehmen zu Maßnahmen, die nur mit entsprechend ausgebildetem Fach- und Führungspersonal möglich sind. In der Befragung für das BDI-Mittelstandspanel 2006 haben fast 60 Prozent der Unternehmen Probleme bei der Stellenbesetzung bekundet.

Anzeige
© Heise Business Services

Unsere Infografik zeigt, wo der größte Mangel herrscht: Rund 38 Prozent der Industrieunternehmen haben Schwierigkeiten bei der Suche nach Fachkräften mit abgeschlossener Berufsausbildung. Für etwa 17 Prozent bestehen Schwierigkeiten bei der Suche nach Fachkräften mit Fachhochschul- oder Hochschulabschluss, in rund 8 Prozent der Fälle bestehen Hindernisse bei der Rekrutierung an- oder ungelernter Arbeitskräfte. Knapp 10 Prozent haben trotz eines breit diskutierten Lehrstellenmangels Schwierigkeiten bei der Besetzung ihrer Ausbildungsplätze. (Mehrfachnennungen waren erlaubt.)
Differenziert nach der Unternehmensgröße ergibt sich der signifikante Befund, dass die Industrieunternehmen mit steigender Mitarbeiterzahl größere Schwierigkeiten haben, Fachkräfte mit Fachhochschul- oder Hochschulabschluss zu finden. So hatten 57 % der Industrieunternehmen mit 500 und mehr Mitarbeitern Probleme bei der Besetzung entsprechender Stellen. Besonders erfolgreiche Unternehmen haben derzeit häufiger Probleme bei der Besetzung von Stellen mit Fachkräften. So hat rund ein Drittel der Erfolgsunternehmen derzeit Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte mit Fachhochschul- oder Hochschulabschluss zu finden, während der Anteil bei den weniger erfolgreichen Unternehmen bei etwa 8 Prozent liegt.

Eine Kurzfassung der Umfrageergebnisse steht als PDF-Dokument kostenlos per Download zur Verfügung. (IfM/BDI/ml)

Hinweis: Die Grafik darf kostenfrei für die eigene Website oder Printprodukte (privat und kommerziell) verwendet werden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: Die Grafik darf nicht verändert werden (erlaubt sind Größenänderungen). Als Quelle muss der Hinweis “Quelle: MittelstandsWiki (www.mittelstandswiki.de)�? unmittelbar über, neben oder unter der Grafik platziert werden. Die Grafik darf in keinem Zusammenhang mit verächtlichen, diskriminierenden oder illegalen Inhalten verwendet werden.