Startschuss für den Entrepreneur des Jahres 2007

Ernst & Young sucht zum elften Mal Deutschlands erfolgreichste Unternehmer. Für den renommierten Wirtschaftspreis können sich mittelständische Unternehmer aus allen Branchen bewerben, deren Unternehmen innovativ und wachstumsstark sind. Die Firmen (außer Start-ups) müssen mindestens 40 Mitarbeiter beschäftigen. Unternehmer können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Einsendeschluss für Bewerbungen oder Vorschläge ist der 31. März 2007.

Anzeige
© just 4 business

Nach einer Vorauswahl aus den eingereichten Bewerbungen führen Unternehmensexperten von Ernst & Young persönliche Interviews mit den aussichtsreichsten Kandidaten. Beleuchtet werden unter anderem die Ertrags- und Innovationskraft, die Nachhaltigkeit des Wachstums sowie das Zukunftspotenzial der Bewerber. Eine besondere Rolle spielt auch das persönliche Engagement des Unternehmers für Mitarbeiter und Gesellschaft. Eine unabhängige Experten-Jury wählt aus allen Finalisten die „Entrepreneure des Jahres 2007“ aus. Der Titel wird in den Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistungen, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie Start-up vergeben und erstmals in der neu definierten Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien.

Unterstützt wird der Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres“ von BMW, IKB Deutsche Industriebank, Capgemini, Manager Magazin sowie Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Nominierungsunterlagen und eine Informationsbroschüre stehen auf der Homepage des Wettbewerbs zur Verfügung. (na/ml)