Einladung zur Zukunftskonferenz Maschinenbau

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie veranstaltet gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit und dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA am 14. und 15. März 2007 in Leipzig die „Zukunftskonferenz Maschinenbau“. Ziel der Konferenz sei es, erfolgreiche Strategien des Maschinenbaus weiterzuentwickeln und Chancen für mehr Wachstum und Beschäftigung, insbesondere in den neuen Ländern, zu nutzen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Mit der Zukunftskonferenz werden die von der Bundesregierung initiierten Branchenkonferenzen zu ausgewählten Branchen und Querschnittsthemen fortgesetzt. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen drei Themen, die in speziellen Foren erörtert werden:

  • Erfolgreich produzieren in Deutschland
  • Innovationen durch Forschung
  • Märkte der Zukunft – Zukunft der Märkte.

Einzelheiten zum Programm und zur Anmeldung sind im Internet nachzulesen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Anmeldeformular steht online bereit. (BMWi/ml)