Frühwarnsystem in Verbindung mit Excel-Anwendungen aufbauen

Die Jedox GmbH bietet mit dem Jedox Supervision-Server eine zentrale Kontroll- und Prozessinstanz für Excel-Spreadsheets, die unter anderem die Eingabe in Excel-Anwendungen überwachen kann, um zum Beispiel bei Über- oder Unterschreiten vordefinierter Grenzwerte zu warnen.

Anzeige
© Heise Events

Der Jedox Supervision-Server kontrolliert alle in Excel-Spreadsheets stattfindenden Dateneingaben sowie die damit verbundenen Prozesse. Dadurch können Korrektur-Operationen, Alerts für das Über- oder Unterschreiten vordefinierter Grenzwerte sowie Workflow- und Berechnungsvorgänge ausgelöst werden. Zielgruppe für den Einsatz des Supervision-Servers sind Unternehmen, die ihre Excel-Anwendungen mit Hilfe der ebenfalls von Jedox stammenden Open Source-Software Palo-Server zu Enterprise Spreadsheets ausbauen.

Die Kontrollfunktionen des Supervision-Servers können insbesondere Unternehmen unterstützen, die ihre Excel-Anwendungen so überwachen wollen, wie es der Sarbanes-Oxley Act (SOX) und das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) verlangen. Das Über- oder Unterschreiten vorher definierter Werte kann automatisch Warnmeldungen auslösen, die per Dialog, SMS oder E-Mail an die Verantwortlichen weitergeleitet werden. Controller und Manager erfahren so zum Beispiel, wenn Kennzahlen zu Liquidität, Umsatz oder Deckungsbeitrag bestimmte Werte unterschreiten (Quelle: Jedox GmbH/OSC).