Leasing-Boom bei Ausrüstungsinvestitionen

Die Leasingunternehmen sind nach Angaben des Münchner ifo-Instituts mit ihrer derzeitigen Geschäftssituation wieder sehr zufrieden. 54% der Leasinggesellschaften bewerteten ihren Geschäftsgang im Mai als gut, 42% als befriedigend, nur 4 % der Testteilnehmer beklagten sich. Der Saldo bewegt sich damit auf Rekordniveau. Auch die Geschäftserwartungen machten im Mai einen kräftigen Sprung nach oben. Allerdings verursacht die gegenwärtige Unsicherheit der Leasingunternehmen hinsichtlich der Steuerpolitik starke monatliche Schwankungen.

Anzeige
© Heise Events

Der in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) berechnete Investitionsindikator zeigt keinerlei Ermüdungserscheinung beim Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen und sonstigen Anlagen in diesem Jahr. Gegen Jahresende ist sogar eher mit einer Beschleunigung zu rechnen.

Im Jahresdurchschnitt dürfte der Zuwachs nominal bei etwa 5% liegen. Sollten Vorzieheffekte aufgrund der Unternehmensteuerreform kräftiger ausfallen, würde dieser Wert sogar übertroffen. Auch für die ersten Monate 2008 zeigt der Investitionsindikator eine gute Investitionsdynamik: mit einem Zuwachs von rund 5,5% in der ersten Jahreshälfte 2008 bleiben die Ausrüstungsinvestitionen kräftig aufwärts gerichtet.

Genauere Daten stehen online zur Verfügung. (ifo/ml) ENGLISH