Branchenlösungen für den kleineren Mittelstand verfügbar

Von der SAP AG kommen fünf weitere Branchenkomplettlösungen, die vorkonfiguriert mit einem festen Leistungsumfang angeboten werden sollen.

Anzeige
© Heise Business Services

Die betriebswirtschaftlichen und vorgefertigten Branchenfunktionen sollen sich ohne aufwendige Anpassungen in den Betrieben einsetzen lassen. Die neuen Angebote richten sich dabei an Komponentenfertiger, Kleinserienfertiger, Automobilzulieferer, Metall- und Kunststoffverarbeiter. Auf Basis einer Standardisierung und dem Einsatz von Best-Practices-Lösungen reduziert sich die Implementierungszeit laut SAP auf bis zu zehn Wochen. Als Preisbeispiel für zehn Lizenzen inklusive der Implementierung nennt SAP einen Betrag ab 90.000 Euro.

Zum Leistungsumfang sollen betriebswirtschaftliche Prozesse wie Beschaffung, Produktion, Vertrieb, Versand bis hin zu Service, Rechnungswesen und Geschäftsanalysen gehören. Branchenspezifisch angepasst seien etwa Auftragsabwicklung, Materialwirtschaft, Produktions- und Logistikprozesse. Ein Release-Wechsel der Lösungen müsse derzeit nicht kalkuliert werden, da der Kern der SAP-All-in-One-Lösung voraussichtlich bis zum Jahr 2013 stabil sei. Neue Funktionen könnten über Erweiterungspakete hinzugefügt werden. Weitere Informationen zu den SAP All-in-One-Branchenkomplettlösungen für Subbranchen sollen unter www.sap.de/los-gehts verfügbar sein (Quelle: SAP AG/OSC).