Tablet-PC mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen

Mit dem Dell Latitude XT kommt ein leichter Tablet-PC auf den Markt, der sich durch die „Pen and Touch“-Technologie neben der Stifteingabe auch mit mehreren Fingern gleichzeitig steuern lässt.

Anzeige
© Heise Business Services

Als Gewicht für den neuen Dell Latitude XT gibt der Hersteller 1,6 Kilogramm an. Der Touchscreen zeichnet sich durch eine hohe Berührungsempfindlichkeit aus, so dass die Eingaben ohne festen Aufdruck möglich sein sollen, wodurch sich die Genauigkeit erhöht. Während der Stifteingabe sollen versehentliche Berührungen des Touchscreens nicht stören. Der Tablet-Stift arbeitet ohne Batterien und ist dadurch ständig einsatzbereit. Zur Ausstattung des Tablet-PCs gehören wahlweise ein Intel-Prozessor Core 2 Solo oder Duo ULV, Solid State Drives bis zu 64 GB und Festplatten bis zu 120 GB.

Als Akkulaufzeit für den Dell Latitude XT wird bis zu 9,5 Stunden angegeben. Angeboten wird der Dell Latitude XT in je einer Variante für den Inneneinsatz und einer für den Außenbetrieb. Das Outdoor-Modell hat insbesondere ein helleres Display. Kosten soll der Dell Latitude XT ab 2.587 Euro inklusive Mehrwertsteuer (Quelle: Dell GmbH/OSC).