Emails an einem Gastrechner abrufen

Mit dem neuen DataTraveler 400 von Kingston Technology können Computer synchronisiert, private Daten geschützt und E-Mails an Gastrechnern abgerufen werden, ohne dass dort das E-Mail-Programm des Anwenders vorhanden sein muss.

Anzeige
© just 4 business

Damit eignet sich dieses USB-Flash-Drive insbesondere für Geschäftsreisende, die an unterschiedlichen Rechner arbeiten. Mit der darauf befindlichen MigoSync Daten-Synchronisierungs-Software von Migo Software lassen sich Files, Emails und Einstellungen des Internet-Browsers direkt auf dem Drive synchronisieren. Der mit Speicherkapazitäten von bis zu acht GigaByte erhältliche USB-Speicherstift unterstützt zudem das Universal Mail Format, so dass sich E-Mails über das vorhandene E-Mail-Programm auf dem Gastrechner abfragen lassen, auch wenn der Anwender ansonsten eine andere Mail-Applikation nutzt.

Mit der vorinstallierten SecureTraveler Software kann ein privater Bereich auf dem USB-Stick eingerichtet werden, den der Anwender mit einem Passwort schützen kann. Auf den DataTraveler 400 gewährt Kingston Technology eine Garantiezeit von fünf Jahren sowie einen kostenlosen technischen Support rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche (Quelle: Kingston Technology GmbH/OSC).