Mittelstand bei den Deutschen hoch im Kurs

Große Konzerne und deren Management erhalten von den Deutschen ein schlechtes Zeugnis. Nur 7% der Bundesbürger haben Vertrauen in die Arbeit der Konzerne. Dagegen bescheinigen 9 von 10 bundesdeutschen Verbrauchern mittelständischen Unternehmen eine hohe Vertrauenswürdigkeit. So lautet zumindest das Ergebnis einer repräsentativen forsa-Umfrage.

Anzeige
© just 4 business

Durch eine seriöse, häufig von Familien geprägte Unternehmensführung, qualitativ hochwertige Produkte und einer am Kunden orientierten Firmenpolitik ist es dem Mittelstand in Deutschland gelungen, die großen Konzerne in Sachen Vertrauenswürdigkeit und Glaubwürdigkeit deutlich in den Schatten zu stellen. Vor allem Banken, die Kernkraftindustrie und Stromversorger haben laut Studie mit Glaubwürdigkeitsdefiziten zu kämpfen. Die Stromversorger bilden dabei das Schlusslicht im Ranking der Bürger. 51% der Befragten halten Unternehmen aus diesem Bereich für weniger glaubwürdig.

Die forsa-Befragung erfasste die Meinung von rund 1000 Bürgern ab 18 Jahren. Auftraggeber der Studie ist die Münchner Agentur für Wirtschaftskommunikation Engel & Zimmermann.

(ots/ml) ENGLISH