Open Space Security wird um Mittelstandsangebote ergänzt

Kaspersky Lab hat angekündigt, seine Produktlinie Open Space Security in Richtung Mittelstandsangebote zu erweitern. Zudem wurde eine Mittelstands-Strategie aufgesetzt, die die Belange der kleinen und mittleren Unternehmen berücksichtigen soll.

Anzeige
© just 4 business

Neben speziell angepassten Produkten wird das Mittelstandsangebot verschiedene Produkt-Bundles beinhalten, die sich an Firmen mit zwei bis zu 50 Computer-Arbeitsplätzen richten. Die Lösungen sollen unter anderem vor Malware, Phishing, Hacker-Attacken und Spam schützen. Das erste konkrete Bundle aus der Business-Produktlinie Kaspersky Open Space Security enthält fünf Lizenzen von Kaspersky Anti-Virus für Workstation und eine Lizenz von Kaspersky Anti-Virus für Fileserver. Das Bundle kann jeweils in Fünfer-Schritten erweitert werden, um zusätzliche Workstations gegen Internetbedrohungen absichern zu können.

Die Box-Version des Bundles wird ab April 2008 verfügbar sein und in der Standardversion 249 Euro kosten. Eine Erweiterung um fünf Lizenzen für zusätzliche Workstations ist dann für 199 Euro zu haben (Quelle: Kaspersky Lab/OSC).