Bilanz der Hifi-Messe High End am Ende richtig high

Berechtigte Hochstimmung herrschte bei den Veranstaltern der Hifi-Messe „High End„, als diese kleine aber feine Messe in München letzte Woche zu Ende ging. Erstmals mussten die Veranstalter in diesem Jahr auf einen besucherträchtigen Brückentag zwischen Christi Himmelfahrt und einem Wochenende verzichten. Dennoch stiegen die Besucherzahlen um 7,7% auf knapp 14.000 – für die kleine aber hochkarätige Fangemeinde der Hifi-Jünger eine beachtliche Zahl. Nur wenige wissen, dass die High End im Hifi-Markt damit als Leitmesse weltweit die erste Geige spielt. (ml)

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis