Solid State Disk (SSD) fasst 128 GByte

Die K&P electronic GmbH bietet Solid State Disks (SSD) mit einer Speicherkapazität von bis zu 128 GByte an. SSDs weisen als Flash-Speicher gegenüber konventionellen Festplatten die Vorteile hoher Transfergeschwindigkeiten, kurzer Zugriffszeiten sowie einer ausgeprägten Unempfindlichkeit gegenüber Erschütterungen und Magnetfeldern auf.

Anzeige
© Heise Events

Mit Größen von 4 bis 128 GByte sind die von K&P electronic angebotenen SSD-Festplatten sowohl für industrielle als auch für normale Anwendungsgebiete geeignet und erreichen Datentransferraten von bis zu 62 MByte/s. Mobile Geräte wie Notebooks, die häufig Stößen und Vibrationen ausgesetzt sind, profitieren besonders von den schockresistenten SSD-Speichern. Kurze Zugriffszeiten, geringer Energieverbrauch und konstante Datentransferrate sind weitere SSD-Vorteile. (Quelle: K&P electronic GmbH/GST)