Digitale Farbdrucksysteme
Xerox stellt die 700 Digital Colour Press vor

Xerox stellte auf der drupa ein digitales Farbdrucksystem vor, das laut Hersteller die Merkmale von Produktionsdrucksystemen mit dem Preis eines Einstiegssystems kombiniert.

Anzeige
© just 4 business

Das digitale Farbdrucksystem Xerox 700 Digital Colour Press zeichnet sich laut Xerox durch hohe Produktivität, exzellente Druckqualität und Flexibilität. Damit eignet es sich ideal für Unternehmen der grafischen Industrie, die auf digitale Drucklösungen umsteigen oder Ihr Geschäft in diesem Bereich ausweiten möchten.

Die Xerox 700 Digital Colour Press arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 70 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß.
Das Druckgerät verwendet einen proprietären EA-Toner (EA/Emulsion Aggregation) mit niedrigem Schmelzpunkt, um mit hoher Geschwindigkeit Vollfarbdrucke in Bildqualität mit einer matten Anmutung zu produzieren. Der EA-Toner ist auf chemischer Basis hergestellt und ein patentiertes Produkt von Xerox. Die winzigen Tonerpartikel ermöglichen die Wiedergabe hochwertiger Halbtöne, sanfter Übergänge und Schattendetails. Der umweltfreundliche EA-Toner mit niedrigem Schmelzpunkt erfordert einen geringeren Energieaufwand – sowohl in der Herstellung als auch beim Druckvorgang –, sodass die Auswirkungen für die Umwelt reduziert werden.

Für eine kontinuierliche Produktion lässt sich die Xerox 700 Digital Colour Press mit einer Papierzuführung von bis zu 5900 Blatt ausstatten. Ein optional erhältlicher Großraumbehälter für übergroße Formate bietet dabei Platz für maximal 4000 Blatt im Format 330 × 488 mm. Die Xerox 700 Digital Colour Press kann ab sofort in Deutschland bestellt werden und ist ab Juni lieferbar. Den Preis gibt es auf Anfrage, die technischen Daten gibt es online. (oj)