Im April 35 Prozent mehr Aufträge für den Maschinenbau

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau lag im April 2008 um real 35% über dem des Vorjahresmonats. Das Inlandsgeschäft stieg im Vergleich zum Vorjahr um 19%. Bei der Auslandsnachfrage gab es sogar ein Plus von 44%. Das teilte heute der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt mit. Damit wurde der geringfügige Rückgang im März (-5%) mehr als ausgeglichen.

Anzeige
© just 4 business

Der Anstieg im April wurde von Branchenexperten erwartet. Neben der allgemeinen Steigerung profitierten die Auslandsbestellungen zusätzlich von Großanlagenaufträgen.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich Februar bis April 2008 ergibt sich im Vorjahresvergleich insgesamt ein Zuwachs von 12%, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von 7% und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 14%. (VDMA/ml)ENGLISH