Neue Online-Druckerei startet mit Sonderaktion

Druckhaus.de, ein Projekt der Ashampoo GmbH & Co. KG, ist eine neu gestartete Online-Druckerei. Da Druckhaus.de Aufträge aus ganz Deutschland annimmt und sich auf bestimmte Druckangebote spezialisiert, will die Online-Druckerei besonders günstige Preise offerieren. Sie sollen in der Regel weit unter den Preisen klassischer Druckereien liegen. Zum Start unterbreitet Druckhaus.de Kunden zudem ein besonderes Sparangebot.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Online-Druckerei will mit modernem Design, umfangreichen Angebotskatalog und benutzerfreundliches Bestellprozedere punkten. Bei Druckhaus.de können Flyer, gefalzte Flyer, Plakate, Briefbögen, Visitenkarten, Postkarten und Rollups in Auftrag gegeben werden. Eigene Druckvorlagen lassen sich als JPG-, TIF-, EPS- oder PDF-Dateien einreichen und müssen eine Mindestauflösung von 300 dpi aufweisen.

In einem Online-Formular können die Rahmenbedingungen – das gewünschte Produkt, Papierart und Auflage – eines Druckauftrags formuliert werden. Nach Berechnung des Preises lassen sich die Parameter so lange verändern, bis das perfekte Angebot und der beste Preis gefunden sind. Danach werden die eigenen Druckvorlagen direkt auf den Server der Online-Druckerei hochgeladen. Ein paar Tage später werden dann die angeforderten Drucksachen ausgeliefert.

Anlässlich des Starts von Druckhaus.de bietet die Online-Druckerei den Druck von 5.000 lang gefalzten Flyern im A4-Format zum Aktionspreis von 139,50 Euro plus Versandkosten an. Die Flyer werden vierfarbig auf 135-Gramm-Papier im Verfahren Bilderdruck matt gestrichen aufgebracht.

Rolf Hilchner, Geschäftsführer von Ashampoo: „Im Zeitalter des Globalismus hat die klassische Vorstadtdruckerei ausgedient. Den Online-Druckereien gehört die Zukunft, da sie schnell, professionell und preiswert arbeiten. Wir engagieren uns mit Begeisterung in diesem Wachstumsmarkt, da wir ja selbst im Unternehmen sehen, wie oft wir die Dienste einer solchen Online-Druckerei in Anspruch nehmen.“ (Quelle: Druckhaus.de/GST)