Notebook übersteht Stürze aus 75 cm Höhe

Die ComNet GmbH hat ihr Outdoor-Notebook Solidbook III im Detail verbessert: Das 15,4 Zoll große Display löst nun 1680 × 1050 Bildpunkte (WSXGA+) auf. Das Solidbook III zeichnet sich durch Stabilität und hohe Performance aus, die durch die 2 bis 2,4 GHz schnellen Core-2-Duo-Prozessoren von Intel garantiert werden soll.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das 3,1 kg schwere Notebook wird von einem robusten Magnesiumgehäuse geschützt und soll wiederholte Stürze nach dem MILSTD810F-Standard (26 Stürze aus 75 cm Höhe auf eine auf einem Betonboden liegende Sperrholzplatte) überstehen. Das Gerät soll gegen Stöße, Vibrationen und Spritzwasser resistent sein und über eine spezielle Verriegelung verfügen, die ein Öffnen des DVD-Laufwerks beim Aufprall verhindert. Festplatte und Display sind zusätzlich mit stoßdämpfenden Materialien und intelligenter Elektronik weitgehend vor Beschädigungen geschützt.

Neben den schnellen Intel-Mobilprozessoren verfügt das Solidbook III über bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher auf zwei DDR2-Steckplätzen, drei USB-2.0-, eine Firewire- und eine serielle sowie eine ExpressCard-Schnittstelle. WLAN (802.11b/g), Gigabit-LAN, Bluetooth und ein Modemanschluss stellen die Konnektivität sicher. DVD-Brenner, 4-in-1-Cardreader und Smartcard-Chipkartenleser nehmen externe Medien auf.

Sollte es doch zu einem Ausfall kommen, bietet ComNet standardmäßig 24 Monate lang einen hausinternen Fast-Repair-Service mit 48 Stunden (zwei Werktage) Reaktionszeit an. Diese Garantie kann optional auf 36 Monate und vier Stunden Reaktionszeit erweitert werden.

Das Solidbook III kostet je nach Ausstattung zwischen 1200 und 2000 Euro. Mit 2-GHz-Prozessor liegt der Preis bei 1399 Euro (zzgl. MwSt.), ein zusätzliches UMTS-Modul kostet 200 Euro (zzgl. MwSt.). (Quelle: Comnet GmbH/GST)